Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enBrisch, K. H.; Schmücker, G.; Betzler, S.; Buchheim, A.; Köhntop, B.; Kächele, H.
TitelDas Ulmer Modell.
Präventives psychotherapeutisches Interventionsprogramm nach der Geburt eines kleinen Frühgeborenen: Erste Ergebnisse.
QuelleIn: Frühförderung interdisziplinär, 18 (1999) 1, S. 28-34    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0721-9121
SchlagwörterLängsschnittuntersuchung; Bewältigung; Psychischer Stress; Sensitivitätstraining; Therapieerfolg; Unterstützende Gruppe; Elternrolle; Eltern-Kind-Kommunikation; Frühgeburt; Psychotherapie; Elterntraining; Prävention
AbstractFür viele Eltern ist die extreme Frühgeburt ihres Kindes eine traumatische Erfahrung. Im Rahmen eines Präventionsprogrammes zur Bewältigung der akuten Krise und zur Verarbeitung reaktivierter Trennungs- und Verlusterlebnisse wird den Eltern eine psychotherapeutische Intervention angeboten. Diese beginnt unmittelbar nach der Geburt und setzt sich aus vier verschiedenen Elementen zusammen: Elterngruppe, Einzelpsychotherapie, Hausbesuch und Feinfühligkeitstraining. Die Effekte dieser Intervention wurden im Rahmen einer prospektiven randomisierten Längsschnittstudie mit 44 Familien differenziert ausgewertet, um besondere Risikofaktoren für Störungen in der Mutter-/Vater-Kind-Interaktion und in der somatischen, kognitiven und emotionalen Entwicklung der Frühgeborenen zu identifizieren. Erste Ergebnisse über das elterliche Erleben der unterschiedlichen Interventionskomponenten werden dargestellt. Die psychotherapeutische Technik der Intervention wird an klinischen Beispielen verdeutlicht. (ZPID).
Erfasst vonLeibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation, Trier
Update2000_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Frühförderung interdisziplinär" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)