Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enLütje-Klose, Birgit; Neumann, Phillip; Gorges, Julia; Wild, Elke
TitelBielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements (BiLieF).
Zentrale Befunde.
Paralleltitel: Bielefeld longitudinal study on learning in inclusive and exclusive forms of special needs education (BiLieF) : Key findings.
QuelleIn: Die deutsche Schule, 110 (2018) 2, S. 109-123
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustration
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0012-0731
SchlagwörterKompetenz; Längsschnittuntersuchung; Qualitative Forschung; Quantitative Forschung; Wohlbefinden; Schuljahr 03; Schuljahr 04; Schuljahr 05; Grundschule; Lehrer; Schüler; Schülerleistung; Lernbehinderung; Inklusion; Sonderpädagogische Förderung; Sonderpädagogischer Förderbedarf; Förderschule; Sonderpädagoge; Entwicklung; Deutschland; Nordrhein-Westfalen
AbstractIn der Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements (BiLieF) wurden die psychosoziale und die Leistungsentwicklung bei Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt "Lernen" von der 3. bis zur 5. Klasse in unterschiedlichen Fördersettings untersucht. Die Ergebnisse quantitativer und qualitativer Zugänge zeigen, dass vor allem proximale Faktoren auf der Ebene der Einzelschule - weniger die Form der Beschulung - für die Entwicklung der Kinder relevant sind. (DIPF/Orig.).

The Bielefeld Longitudinal Study on Learning in Inclusive and Exclusive Forms of Special Needs Education (BiLieF) compared the psychosocial development and the performance growth of children with special educational needs in the field of learning, starting in third grade through fifth grade. Results from quantitative and qualitative methods showed that proximal factors affect children's development, whereas educational setting is less influential. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2019/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die deutsche Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)