Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKlocke, Ulrich; Latz, Sabrina; Scharmacher, Julian
TitelSchule unterm Regenbogen? Einflüsse auf die Berücksichtigung sexueller und geschlechtlicher Vielfalt durch Lehrkräfte.
QuelleIn: Psychologie in Erziehung und Unterricht, 66 (2019) 2, S. 131-156
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-183X
DOI10.2378/peu2019.art12d
SchlagwörterSoziale Diskriminierung; Einstellung (Psy); Lehrer; Mobbing; Diskriminierung; Bisexualität; Homosexualität; Sexuelle Identität; Intervention; Minderheit
AbstractUntersucht werden Einflussfaktoren auf das Verhalten von Lehrkräften hinsichtlich der Thematisierung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt und der Intervention gegen Diskriminierung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- oder intergeschlechtlichen Personen (LSBTI) an Schulen. Auf Grundlage der Theorie des geplanten Verhaltens wurde eine Onlinebefragung an 1162 Lehrerinnen und Lehrern im Alter zwischen 24 und 64 Jahren zu Überzeugungen und Wissen in Bezug auf Geschlechtsidentität, sexuelle Orientierung und Mobbing sowie situativen und personenbezogenen Variablen durchgeführt. Die Auswertung ergab, dass sowohl die Thematisierung von Vielfalt als auch das Einschreiten gegen Diskriminierung vor allem von spezifischen Kontrollüberzeugungen und insbesondere von konkretem Interventionswissen vorhergesagt wurde. Ebenfalls verhaltenswirksam waren Richtlinien, passende Lehrmaterialien, persönlicher Kontakt zu LSBTI, das Wissen um LSBTI unter den eigenen Schülerinnen und Schülern und die Überzeugung, dass sich durch das eigene Verhalten die Akzeptanz für Vielfalt steigern lässt. Aus den Ergebnissen wird geschlussfolgert, dass Interventionen zur Förderung eines diversitätsbewussten und mobbinghemmenden Verhaltens von Lehrkräften auf Ebene der Verhaltenskontrolle und weniger auf Ebene von Einstellungen und Normen ansetzen sollte. (ZPID).
Erfasst vonLeibniz-Institut für Psychologie, Trier
Update2019/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Psychologie in Erziehung und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)