Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenLeucht, Michael (Hrsg.); Kampa, Nele (Hrsg.); Köller, Olaf (Hrsg.)
TitelFachleistungen beim Abitur.
Vergleich allgemeinbildender und beruflicher Gymnasien in Schleswig-Holstein.
QuelleMünster: Waxmann (2016), 304 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenDiagramme
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Forschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente (1)
Forschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente (2)
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8309-3434-3; 978-3-8309-3434-9
SchlagwörterBefragung; Empirische Untersuchung; Längsschnittuntersuchung; Vergleichsuntersuchung; Kognitive Kompetenz; Soziale Herkunft; Schuljahr 13; Allgemein bildende Schule; Gymnasium; Leistungsbeurteilung; Sprachkompetenz; Englisch; Mathematische Kompetenz; Naturwissenschaftliche Kompetenz; Berufliches Gymnasium; Berufsbildung; Berufswahl; Hochschulreife; Deutschland; Schleswig-Holstein
AbstractWelche fachlichen Qualifikationen sind mit der allgemeinen Hochschulreife verbunden, wenn sie am allgemeinbildenden bzw. am beruflichen Gymnasium erworben wird? Wird den Absolventinnen und Absolventen beruflicher Gymnasien mit den berufsvorbereitenden Unterrichtsfächern ein Vorteil eröffnet und heben sich ihre Qualifikationen folglich von denen am allgemeinbildenden Gymnasium ab? Gelingt an den eventuellen Profilen und Fachrichtungen allgemeinbildender bzw. beruflicher Gymnasien die Erreichung der fachlichen Ziele der Oberstufe unterschiedlich gut? In welchem Ausmaß schließlich entsprechen die Fachleistungen den seit dem Jahr 2012 als Bildungsstandards beschriebenen Leistungserwartungen für das Erreichen der allgemeinen Hochschulreife? Zur Beantwortung dieser Fragen beschreibt "Fachleistungen beim Abitur" die Fachleistungen und beruflichen Interessen von Schülerinnen und Schülern an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien in Schleswig-Holstein beim Erreichen des Abiturs. Die Autoren nutzen hierfür Daten der Studie "Lernergebnisse an allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasien in Schleswig-Holstein (LISA-6)", die im Schuljahr 2012/13 erhoben wurden. Dabei werden Zusammenhänge zu der in Folge der "Husumer Beschlüsse" der Kultusministerkonferenz von 1999 vorgenommenen Reform der gymnasialen Oberstufe hergestellt und Implikationen für eine gelingende vertikale Öffnung von Zugangswegen zur allgemeinen Hochschulreife abgeleitet. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2017/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)