Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBechter, Martina; Brönimann, Claudia; Ivancic, Ronald; Müller, Peter
TitelAngewandte Wissenschaften an der Fachhochschule St. Gallen. Praxisprojekte als Bindeglied zwischen akademischer, praxisorientierter Ausbildung und wirtschaftlichem Nutzen.
Paralleltitel: Applied sciences at FHS St. Gallen University of Applied Sciences. Real-life student consulting projects as the link between academic, practice-oriented education and economic value.
QuelleIn: Magazin Erwachsenenbildung.at, 13 (2019) 38, 10 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1993-6818
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-181818
SchlagwörterErwachsenenbildung; Arbeitsmarkt; Fachhochschule; Theorie-Praxis-Beziehung; Wirtschaftswissenschaft; Praxisbezug; Hochschullehre; Arbeitsorientierung; Berufspraxis; Sankt Gallen; Schweiz
AbstractDer Fachbereich Wirtschaft an der FHS St. Gallen verfolgt in sogenannten „Praxisprojekten“ einen Ansatz arbeitsmarktorientierter Aus- und Weiterbildung: Vollzeit- und berufsbegleitende Studierende arbeiten zu 20% ihres Studiums an entgeltlichen, von Unternehmen und Organisationen beauftragten Beratungsprojekten in den Bereichen Unternehmensanalyse, Marktforschung und Managementkonzeption. Begleitet werden sie dabei von ihren Dozierenden und, je nach Bedarf, entsprechenden FachexpertInnen; die KundInnen werden im Nachgang der Projekte angehalten, deren Nutzen anhand relevanter Kriterien, wie bspw. Zielerreichung und Anwendbarkeit, zu beurteilen. Der vorliegende Beitrag beschreibt diese arbeitsmarktorientierte Verzahnung von Wissenserwerb und Unternehmensnutzen, ihre Potentiale, aber auch die damit einhergehenden Herausforderungen seitens aller involvierten Akteurinnen. (DIPF/Orig.)

The Department of Business Administration at FHS St. Gallen follows a labour marketoriented approach to university education and executive education in so-called „real-life student consulting projects“: Full-time and extra occupational students spend 20% of their studies working on paid consulting projects for companies and organisations in the areas company analysis, market research and management design. They are coached by their lecturers and, if necessary, by professional experts; after projects are completed, customers are asked to assess their value according to criteria such as target achievement and applicability. This article describes this labour market-oriented interlinking of knowledge acquisition and company value, its potential as well as the challenges that come along with it for all those involved. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Magazin Erwachsenenbildung.at" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)