Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKäser, Tanja; Kucian, Karin; Ringwald, Milanka; Baschera, Gian-Marco; Aster, Michael von; Gross, Markus;
TitelTherapy software for enhancing numerical cognition.
QuelleAus: Özyurt, Jale (Hrsg.); Anschütz, Andrea (Hrsg.); Bernholt, Sascha (Hrsg.); Lenk, Jan Charles (Hrsg.): Interdisciplinary perspectives on cognition, education and the brain-Hanse-Study. Oldenburg: BIS-Verlag (2012) S. 207-216
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheHanse-Studien. 7
BeigabenLiteraturangaben, Abbildungen
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8142-2242-4
DOI10.5167/uzh-64859
SchlagwörterSoftware; Zahlenverständnis; Dyskalkulie; Mathematische Kompetenz; Entwicklungsförderung; Lernbedingungen; Lernprozess; Softwareentwicklung;
AbstractWe present a novel software for the acquisition of central components of number processing and representation as well as mathematical understanding. The software is based on current neurocognitive concepts and insights. The learning process is supported through multimodal cues encoding different properties of numbers. The learning environment features 3D graphics and interaction components and thus allows immersion in a playful 3D world. To offer optimal learning conditions, a Bayes net user model completes the software and allows adaptation to a specific user. A first version of the software will be tested with normally achieving and dyscalculic children within a multi-center study in Zurich, Berlin, and Potsdam starting in 2011. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
UpdateNeueintrag 2018-11
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)