Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKöhne, Judith; Kronenwerth, Sibylle; Redder, Angelika; Schuth, Elisabeth; Weinert, Sabine
TitelBildungssprachlicher Wortschatz. Linguistische und psychologische Fundierung und Itementwicklung.
QuelleAus: Redder, Angelika (Hrsg.); Naumann, Johannes (Hrsg.); Tracy, Rosemarie (Hrsg.): Forschungsinitiative Sprachdiagnostik und Sprachförderung. Ergebnisse. Münster: Waxmann (2015) S. 67-92
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8309-3288-8; 978-3-8309-8288-3
SchlagwörterSprachkompetenz; Entwicklung; Spracherwerb; Sprachförderung; Testmethodik; Itemanalyse; Wortschatz; Schüler; Grundschule;
AbstractObwohl der bildungssprachliche Wortschatz eines Kindes häufig sowohl als wichtiger Teil seiner Sprachkompetenz als auch als bedeutsam für seine Schulkarriere betrachtet wird, mangelt es an theoretisch und empirisch fundierten Konzeptualisierungen und Testaufgaben. Vor diesem Hintergrund wurde im Rahmen des Projekts „Bildungssprachliche Kompetenzen - Anforderungen, Sprachverarbeitung und Diagnostik“ (BiSpra) durch die Auswertung eines Korpus der mündlichen und schriftlichen Grundschulsprache sowie durch die Erarbeitung theoretisch fundierter Auswahlkriterien eine Wortliste zum bildungssprachlichen Wortschatz im Grundschulalter erstellt. Diese Wortliste diente als Grundlage für die Entwicklung von Lückensatz-Testaufgaben (und geeigneten Wahlmöglichkeiten) Erfassung des bildungssprachlichen Wortschatzwissens bei Kindern der Klassen zwei bis vier. Dabei wurde u.a. besonderer Wert auf die diskurspragmatische Prüfung der Stimmigkeit des Gebrauchs der bildungssprachlichen Wörter im Satzkontext gelegt. In diesem Beitrag werden sowohl die theoretische Konzeptualisierung als auch die empirischen Schritte der Entwicklung eines entsprechenden Wort- und Aufgabenpools zur Messung bildungssprachlichen Wortschatzwissens im Grundschulalter vorgestellt. Die entwickelten Aufgaben werden derzeit im Rahmen einer größeren Validierungsstudie überprüft. Die aus dem gemeinsamen Korpus gewonnene Hamburg-Bamberger Wortschatzliste bildungssprachlicher Ausdrücke machen wir im Anhang erstmals öffentlich zugänglich. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
UpdateNeueintrag 2018-06
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)