Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBertram, Christiane; Wagner, Wolfgang; Schaser, Elisabeth
TitelHistorische Kompetenzen mit offenen Antwortformaten messen: Eine Studie auf Basis der "Sechser-Matrix" des FUER-Modells.
QuelleAus: Waldis, Monika (Hrsg.); Ziegler, Beatrice (Hrsg.): Forschungswerkstatt Geschichtsdidaktik 13. Beiträge zur Tagung "Geschichtsdidaktik Empirisch 13". 1. Aufl. Bern: hep der Bildungsverl. (2015) S. 165-180
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheReihe Geschichtsdidaktik heute. 7
BeigabenLiteraturangaben, Abbildungen, Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-0355-0272-5; 978-3-0355-0949-6
SchlagwörterKompetenzmessung; Geschichtsunterricht; Modellentwicklung; Messinstrument; Entwicklung; Validität; Schüler; Gymnasium; Zeitzeuge; Befragung; Wirksamkeit; Intervention;
AbstractSeit der »kopernikanischen Wende« (Frederking 2008, 5) in der Bildungsteuerung-gekennzeichnet durch den Paradigmenwechsel von der Input-zur Output-Orientierung (Kiieme et al. 2003) und die Bedeutung des Kompetenzerwerbs (Weinert 2001) -werden auch in Fächern wie Geschichte, Politik oder Ethik, die »schwer messbare Kompetenzen« (Frederking 2008) adressiert und empirisch abgesicherte Kompetenzmodelle und Messinstrumente entwickelt, so z. B. im DFG-Projekt » Literarästhetische Urteilskompetenz (LUK)<< (Frederking/ Roick/ Steinhauer 2010) oder im vom BMBF geförderten Projekt »HiTCH = Historical Thinking-Competencies in History«. Der vorliegende Beitrag zur Entwicklung und Validierung eines Messinstruments mit offenen Aufgabenformaten auf Basis des historischen Kompetenz-Strukturmodells der FUER-Gruppe (Körber/ Schreiber/ Schöner 2007), genauer der sogenannten »Sechser-Matrix«, ist in diesem Kontext zu verorten. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
UpdateNeueintrag 2018-06
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)