Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenLang, Frieder R.; Kamin, Stefan; Rohr, Margund; Stünkel, Conrad; Williger, Bettina
InstitutionLeibniz-Institut für Bildungsverläufe; Nationales Bildungspanel
TitelErfassung der fluiden kognitiven Leistungsfähigkeit über die Lebensspanne im Rahmen des Nationalen Bildungspanels.
Abschlussbericht zu einer NEPS-Ergänzungsstudie.
QuelleBamberg: Leibniz Institute for Educational Trajectories (LIfBi) (2014), 24 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheNEPS working paper. 43
BeigabenLiteraturangaben, Abbildungen, Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie; Graue Literatur
SchlagwörterKompetenzmessung; Test; Leistungsmessung; Wahrnehmung; Geschwindigkeit; Denkprozess; Schlussfolgerung; Kognitive Leistung; NEPS (National Educational Panel Study);
AbstractZiel des Projekts war die Entwicklung von robusten ultrakurzen Tests zur Messung der flui-den kognitiven Leistung über die Lebensspanne, die sich dafür eignen sollen, im Rahmen der Panel-Erhebungen des Nationalen Bildungspanels (NEPS) je nach Bedarf in Einzel- oder Gruppensitzungen, eingesetzt zu werden. Zu diesem Zweck wurden zwei kognitive Kurztests entwickelt, die aufgrund einer über alle Altersgruppen gleichen Aufgabenstruktur eine kontinuierliche Messung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erlauben. In ihrer Expertise empfehlen Brunner, Lang und Lüdtke (2009), dass als Grundlage für eine robuste, non-verbale Erfassung fluider Leistungspotenziale über die Lebensspanne bereits bestehende, nicht-kommerzielle Tests zur Erfassung der Wahrnehmungsgeschwindigkeit (WG, vgl. dazu den SOEP-Zeichentest; Lang, 2005; Lang, Weiss, Stocker & von Rosenbladt, 2007) und des Schlussfolgernden Denkens (SF, vgl. dazu Gerotest-Matrizen-Test: GerMaT, IPG Erlangen, www.gerotest.de) dienen. In der zweijährigen Projektlaufzeit von Oktober 2009 bis September 2011 wurden auf Basis der Expertise von Brunner, Lang und Lüdtke (2009/2014) zwei ultrakurze Instrumente entwickelt, die sich hinsichtlich der genannten Kriterien als valide, messinvariant und über verschiedene Erhebungsbedingungen als robust erweisen. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
UpdateNeueintrag 2018-06
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)