Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorFeige, Céline
TitelEffektives Management von Bildungseinrichtungen.
Eine empirische Vergleichsstudie zur Identifikation erfolgsrelevanter Handlungsdimensionen des Managements für die pädagogische Wirksamkeit von Schulen und Erwachsenenbildungseinrichtungen.
QuelleUelvesbüll: Der Andere Verl. (2012), 330 S.    Verfügbarkeit 
Zugl.: Ludwigsburg, Pädagog. Hochsch., Diss., 2011.
ReiheLudwigsburger Schriften zum Bildungsmanagement. 3
Beigabengrafische Darstellungen; Tabellen; Literatur- und URL-Angaben S. 303-322
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-86247-269-8; 978-3-86247-269-7
SchlagwörterPädagogisches Handeln; Befragung; Begleituntersuchung; Bildungsforschung; Empirische Untersuchung; Fragebogenerhebung; Vergleichsuntersuchung; Bildungsmanagement; Trägerschaft; Schule; Schulforschung; Lehrer; Fachkompetenz; Management; Beschäftigung; Qualifikation; Erwachsenenbildung; Dauer; Effektivität; Hochschulschrift; Organisation; Professionalität; Qualität; Tätigkeit; Wirkung; Bildungseinrichtung; Erwachsenenbildner; Deutschland
AbstractVon einer primär verwaltenden Tätigkeit hat sich die Leitung von Schulen wie auch von Einrichtungen der Erwachsenenbildung in den vergangenen Jahren zunehmend zu einer ebenso vielgestaltigen wie komplexen Managementaufgabe entwickelt. Ausgehend von einer Darstellung der sich aktuell in der Erwachsenenbildung und Schule vollziehenden Wandlungsprozesse sowie der zentralen Ergebnisse der Forschung zur pädagogischen Wirksamkeit von Schulen (school effectiveness), deren aktueller Stand eingehend aufgearbeitet wird, untersucht die vorliegende Arbeit, inwieweit das Managementpersonal durch sein Handeln Einfluss auf die pädagogische Qualität und Wirksamkeit einer Bildungseinrichtung nehmen kann. Angeknüpft wird an jüngere Befunde empirischer Studien, welche eine Reihe zentraler Dimensionen von Schulmanagement identifizierend konnten, deren Ausprägungsgrad offenbar deutlich zwischen "guten" und "verbesserungsbedürftigen" Schulen differenziert. Anhand einer empirischen Vergleichsstudie wird untersucht, ob sich diese Befunde zum Managementhandeln von Schulleitung auch für Einrichtungen der Erwachsenenbildung nachweisen lassen. Als gemeinsamer, beide Arten von Bildungseinrichtungen übergreifender managementtheoretischer Analyserahmen liegt der Studie das Modell der Expertenorganisation (professional organization) zugrunde. Dieses Rahmenmodell ermöglicht es, Erwachsenenbildungsstätten und Schulen als Expertenorganisationen mit jeweils individuellem Profil zu beschreiben. Es wird aufgezeigt, welche Managementdimensionen besonders stark zwischen Bildungseinrichtungen hoher und weniger hoher pädagogischer Wirksamkeit differenzieren, wobei zugleich deutlich wird, dass die jeweilige Relevanz der einzelnen Managementdimensionen in Abhängigkeit von dem bereits erreichten Qualitätsniveau der Bildungseinrichtung variiert. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2013/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)