Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enRösch, Heidi; Stanat, Petra
TitelBedeutung und Form (BeFo): Formfokussierte und bedeutungsfokussierte Förderung in Deutsch als Zweitsprache.
QuelleAus: Hahn, Natalia (Hrsg.); Roelcke, Thorsten (Hrsg.): Grenzen überwinden mit Deutsch. 37. Jahrestagung des Fachverbands Deutsch als Fremdsprache an der Pädagogischen Hochschule Freiburg/Br. 2010. Göttingen: Universitätsverlag (2011) S. 149-161    Verfügbarkeit 
ReiheMaterialien Deutsch als Fremdsprache. 85
BeigabenAbbildungen 1; Anmerkungen 1; Literaturangaben; Tabellen 2
ZusatzinformationForschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterEmpirische Forschung; Schuljahr 03; Grundschule; Förderkurs; Deutsch als Zweitsprache; Forschungsprojekt
AbstractIm BeFo-Projekt (Bedeutung und Form) werden zwei Ansätze der Zweitsprachförderung weiterentwickelt und im Rahmen eines feldexperimentellen Designs auf ihre Wirksamkeit überprüft. Dabei wird die Unterscheidung zwischen expliziter und impliziter Förderung durch die zwischen Formfokussierung und Bedeutungsfokussierung ersetzt bzw. erweitert. Die Stichprobe des BeFo-Projekts wird insgesamt etwa 300 bis 400 Kinder der dritten Jahrgangsstufe umfassen, die auf drei Gruppen verteilt werden. Die Wirksamkeit der Treatments und die Nachhaltigkeit der Effekte werden anhand von Leistungserhebungen zu vier Messzeitpunkten geprüft. Die zentralen abhängigen Variablen der Studie bilden die Leistungen der Kinder in sprachlichen Kompetenzbereichen sowie in Mathematik und im Sachunterricht. Weiterhin ist geplant, Analysen schriftlicher Texte und mündlicher Sprachproben der Kinder sowie Schulnoten in die Evaluation einzubeziehen.
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update2012/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)