Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inKieser, Alfred
TitelUnternehmen Wissenschaft?
Gefälligkeitsübersetzung: Science as business?
QuelleIn: Leviathan, 38 (2010) 3, S. 347-367
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen 3
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0340-0425; 1861-8588
DOI10.1007/s11578-010-0093-7
SchlagwörterForschung; Zeitschrift; Motivation; Ranking; Messung; Ökonomisierung; Wettbewerb; Wissenschaftsbetrieb; Wissenschaft; Auswirkung; Leistungsanreiz; Publikation; Reputation; Wissenschaftler
Abstract"Der Aufsatz befasst sich mit den Auswirkungen der Ökonomisierung der Universität auf die Forschung, vor allem mit den Auswirkungen einer Quantifizierung von Forschungsleistungen und der Vorgabe von Anreizen zur ihrer Steigerung. Es wird gezeigt, dass Impact Factors, die zur Gewichtung von Zeitschriftenaufsätzen herangezogen werden, die wissenschaftliche Bedeutung von Zeitschriften nicht valide erfassen. Vor allem bewirken sie eine Änderung des Verhaltens der Wissenschaftler. Intrinsische Motivation wird zunehmend durch extrinsische verdrängt; Wissenschaftler sind nicht mehr bestrebt, neue wichtige Erkenntnisse zu gewinnen und die Entwicklung der Wissenschaft voranzutreiben, sondern sammeln Punkte, indem sie Bewährtes variieren. Zulagen für Forschungsleistungen verstärken die negativen Effekte einer bloßen Messung des Forschungsoutputs und darauf aufbauender Rankings. Der Aufsatz schließt mit einigen radikalen Vorschlägen zur Abwendung der negativen Auswirkungen der Ökonomisierung der Forschung." (Autorenreferat).

"This article discusses the effects of managerializing the university, in particular of a quantification of research performance and the provision of incentives for increasing it. It is shown that impact factors do not provide a valid measure of journals' scientific impact." (author's abstract).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2011/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Leviathan" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)