Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inKraus, Margit
InstitutionZentrum für Europäische Wirtschaftsforschung
TitelSchätzung von Kostenfunktionen für die bundesdeutsche Hochschulausbildung.
Ein konzeptioneller Ansatz im empirischen Test.
QuelleMannheim: ZEW (2004), 29 S.
PDF als Volltext kostenfreie Datei (1); PDF als Volltext kostenfreie Datei (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheDiscussion paper / Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (Mannheim). 2004,36
BeigabenLiteraturangaben; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Vergleichsuntersuchung; Lehre; Kosten; Ausbildung; Hochschulbildung; Hochschulunterricht; Wirtschaftswissenschaft; Effizienz; Deutschland
Abstract[In diesem Aufsatz] wird ein konzeptioneller Ansatz zur ökonometrischen Analyse der Kostensituation der bundesdeutschen Hochschulausbildung vorgestellt und in einer ersten Anwendung auf die wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereiche mit der Empirie konfrontiert. Der Ansatz basiert auf einer "Flexible Fixed Cost Quadratic Function" für Mehrproduktunternehmen. Zur Analyse der Hochschulausbildungskosten wird die Funktion in einer ersten Version als Ein-Output-Funktion allein für den Output "Lehre", in einer zweiten Version als verbundene Kostenfunktion für den gemeinsam erstellten Output von "Lehre" und "Forschung" spezifiziert. Auf Basis finanzstatistischer Daten wird sodann eine Konzeption zur Errechnung der relevanten Kostengrößen für die laufenden Gesamtkosten und die lehrebezogenen Kosten entwickelt. Mit den errechneten Kosten werden beide Modelle der Kostenfunktion einmal ohne und einmal mit Berücksichtigung eines Qualitätsindikators ökonometrisch geschätzt und die Resultate aus produktionstheoretischer Sicht diskutiert. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2005/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)