Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenHasselhorn, Marcus (Hrsg.)
TitelDiagnostik von Mathematikleistungen.
QuelleGöttingen u.a.: Hogrefe, Verl. für Psychologie (2005), VIII, 316 S.    Verfügbarkeit 
ReiheTests und Trends. Neue Folge. 4
BeigabenLiteraturangaben; Tabellen; grafische Darstellungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8017-1866-2
SchlagwörterReliabilität; Diagnostischer Test; Pädagogische Diagnostik; Rechentest; Testmethodik; Sekundarstufe I; Grundschule; Primarbereich; Schüler; Leistungsüberprüfung; Schülerleistung; Lehrplan; Mathematikunterricht; Mathematische Kompetenz; Rechenschwäche; Rechenschwierigkeit; Rechnen; Grundschulalter; Deutschland
AbstractSpätestens seit den Ergebnissen der jüngeren internationalen Schulleistungsuntersuchungen erlebt das öffentliche Interesse an den Determinanten und Ausprägungen der (vor-)schulischen Rechenleistungen einen rasanten Aufschwung. Auch die Forschungsaktivitäten zur Beschreibung, Erklärung und Diagnose von Mathematikleistungen sind intensiviert worden. Die Vielzahl interessanter Befunde und die kritische Auseinandersetzung mit noch vorhandenen WIssenslücken um die Bestimmungsstücke von Mathematikleistungen haben dabei auch eine Reihe neuer und attraktiver grundlagenwissenschaftlich und/oder curricular orientierter Testverfahren hervorgebracht. Der vorliegende Band greift den Forschungsbereich in seiner gesamten Breite auf. Somit erhält der Leser einerseits Informationen über die aktuellen Ergebnisse und Schlussfolgerungen der pädagogisch-psychologischen (Er-)Forschung von Mathematikleistungen, -kompetenzen und -schwächen. Andererseits informiert der Band in bewährter Manier über die aktuell verfügbaren und sich in Vorbereitung befindenden Testverfahren zur Früh-, Förder- und Differenzialdiagnose mathematischer Leistungen, Kompetenzen und Schwierigkeiten. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2006/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)