Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enWerner, Heinz; Reitzenstein, Hermann; Rückl, Eckhard
TitelVerschiebungsarbeit, gravitative Feldenergie und Potenzial.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften - Physik in der Schule, 53 (2004) 5, S. 39-42    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 1617-5689
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Naturwissenschaften; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Feldenergie; Feldstärke; Gravitation; Gravitationsfeld; Mechanik; Physik; Physikunterricht; Newton, Isaac
AbstractDie Autoren knüpfen an vorhandene fachdidaktische Ansätze zur Feldphysik an und gehen über diese hinaus, indem sie das Feld mit seinen Eigenschaften in den Vordergrund stellen. Statische wie dynamische Felder sind ebenso real wie Körper und Ladungen. Die Feldstärken sind vorhanden, auch wenn sich kein Probekörper und keine Probeladung im Feld befinden. Demzufolge sind die Feldstärken die primären physikalischen Größen. Die Feldkräfte wie die Gewichts- und Lorentzkraft werden als nachgeordnete und somit als sekundäre Größen betrachtet. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften - Physik in der Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)