Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKalko, Elisabeth K. V.; Wilcken, Sandra
TitelFliegende Alleskönner: Die Vielfalt neotropischer Fledermäuse.
QuelleIn: Biologie in unserer Zeit, 34 (2004) 4, S. 230-239    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0045-205X
SchlagwörterSachinformation; Artenvielfalt; Biologie; Fledermaus; Säugetier; Tier; Zoologie; Naturwissenschaften
AbstractFledermäuse sind vielseitige Lebenskünstler. Kaum eine andere Tiergruppe ist in Verhalten und Ökologie so vielfältig, keine Säugerordnung außer den Nagern ist artenreicher. Sie trinken Nektar, fressen Früchte, fangen Fische und jagen Insekten. In dunkelster Nacht orientieren sich die fliegenden Säuger per Ultraschall, riechen oder hören ihre Beute. Sogar Wärmestrahlung und UV-Licht können manche Arten wahrnehmen. Die Nutzung unterschiedlicher ökologischer Nischen ermöglicht vor allem in tropischen Ökosystemen die Koexistenz zahlreicher Arten. Obwohl Fledermäuse für den Erhalt und die Regeneration tropischer Wälder eine wichtige Rolle spielen, ist das Geheimnis ihrer Vielfalt bislang nur in Ansätzen verstanden. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Biologie in unserer Zeit" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)