Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenTitz, Cora (Hrsg.); Weber, Susanne (Hrsg.); Ropeter, Anna (Hrsg.); Geyer, Sabrina (Hrsg.); Wagner, Hanna (Hrsg.); Hasselhorn, Marcus (Hrsg.); Becker-Mrotzek, Michael (Hrsg.); Roth, Hans-Joachim (Hrsg.); Stanat, Petra (Hrsg.)
TitelKonzepte zur Sprach- und Schriftsprachförderung umsetzen und überprüfen.
1. Auflage.
QuelleStuttgart: Verlag W. Kohlhammer (2018), 169 S.
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheBildung durch Sprache und Schrift. 2
BeigabenIllustration; Diagramme; Abbildungen; Literaturangaben; Tabellen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Forschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente (1)
Forschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente (2)
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN3-17-034476-5; 978-3-17-034476-1; 978-3-17-034477-8; 978-3-17-034478-5; 978-3-17-034479-2
SchlagwörterEvaluation; Forschungsdesign; Methode; Selbstevaluation; Selbstregulation; Diagnose; Pädagogische Diagnostik; Förderung; Kindertagesstätte; Schule; Grundschule; Sekundarbereich; Lernen; Sprachförderung; Projekt; Lesekompetenz; Lesen; Schreiben; Schreibkompetenz; Schriftsprache; Dialog; Evidenz; Implementierung; Konzeption; Qualität; Strategie; Wirkung; Tool; Deutschland
AbstractDieser Band behandelt die notwendigen Qualitätsstandards bei der Umsetzung von Konzepten zur Förderung von Sprache und Schriftsprache. Es geht darum zu überprüfen, ob ein Konzept angestrebte Ziele erreicht. Dabei wird auf Formen externer Überprüfung (Evaluation) von Konzepten ebenso eingegangen wie auf Möglichkeiten der Selbstevaluation. Beschrieben werden die formative Evaluation, die der schrittweisen Optimierung des Förderkonzeptes und seiner Umsetzung dient, und die summative Evaluation, die darauf abzielt, Aussagen über die prinzipielle Effektivität des umgesetzten Förderkonzepts zu treffen. Aspekte der Konzeptumsetzung und -überprüfung werden zunächst auf einer theoretischen Ebene erörtert, um diese dann anschließend anhand von Beispielen für jede Bildungsetappe exemplarisch zu konkretisieren. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2020/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)