Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inLiepertz, Sven
TitelZusammenhang zwischen dem Professionswissen von Physiklehrkräften, dem sachstrukturellen Angebot des Unterrichts und der Schülerleistung.
QuelleBerlin: Logos Verlag (2017), ix, 133 S.    Verfügbarkeit 
Dissertation, Universität Potsdam, 2016.
ReiheStudien zum Physik- und Chemielernen. 224
BeigabenIllustrationen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8325-4480-1; 978-3-8325-4478-2; 978-3-8325-4480-5
SchlagwörterRasch-Modell; Empirische Untersuchung; Korrelationsanalyse; Mehrebenenanalyse; Testverfahren; Schuljahr 08; Schuljahr 09; Lehrer; Schüler; Fachwissen; Lernerfolg; Unterrichtseinheit; Unterrichtsforschung; Unterrichtsinhalt; Unterrichtsorganisation; Videoaufzeichnung; Fachdidaktik; Mechanik; Physikunterricht; Berufliche Kompetenz; Fachunterricht; Qualität; Deutschland; Nordrhein-Westfalen
AbstractDas Professionswissen von Lehrkräften gilt als Grundlage für erfolgreichen Unterricht. Ein Merkmal von gutem Unterricht ist, dass der Unterricht Schülerinnen und Schülern ein Angebot zum kumulativen Lernen unterbreitet. Um dies zu ermöglichen, müssen die Sachinhalte einer Stunde durch die Lehrkraft miteinander vernetzt und in Beziehung gesetzt werden. Die Struktur aus angebotenen Sachinhalten und den etablierten Beziehungen zwischen den Sachinhalten ist die "Sachstruktur des Unterrichts". Gegenstand der vorliegenden Arbeit war die Untersuchung des Zusammenhangs zwischen dem Professionswissen von Physiklehrkräften, der Vernetztheit der im Unterricht angebotenen Sachstruktur und dem Lernerfolg der Lernenden an einer Stichprobe aus 35 Gymnasiallehrkräften und ihren Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 8/9. Die Ergebnisse aus Korrelations- und Mehrebenenanalysen konnten nicht alle Hypothesen bestätigen, jedoch konnte die sachstrukturelle Vernetztheit als Qualitätsmaß von Unterricht identifiziert werden. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2018/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)