Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enAmbos, Ingrid; Christ, Johannes; Gerlach, Stephanie; Hoppe, Katharina; Jütten, Stefanie; Lohse, Nadine; Thöne-Geyer, Bettina; Weiß, Christina
Sonst. PersonenMartin, Andreas (Hrsg.); Schömann, Klaus (Hrsg.); Schrader, Josef (Hrsg.); Kuper, Harm (Hrsg.)
TitelDeutscher Weiterbildungsatlas.
QuelleBielefeld: Bertelsmann (2015), 278 S.
PDF als Volltext (1); PDF als Volltext kostenfreie Datei (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheTheorie und Praxis der Erwachsenenbildung
Beigabengrafische Darstellungen; Karten
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
http://www.deutscher-weiterbildungsatlas.de/
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN3-7639-5596-8; 978-3-7639-5596-1
DOI10.3278/14/1127w
URNurn:nbn:de:0168-ssoar-52083-4
SchlagwörterBildung; Bildungsforschung; Forschung; Bildungsbeteiligung; Chancengleichheit; Bildungsplanung; Interesse; Regionale Disparität; Regionalentwicklung; Weiterbildung; Weiterbildungsangebot; Weiterbildungsbedarf; Weiterbildungsmarkt; Weiterbildungsstatistik; Weiterbildungsverhalten; Weiterbildungseinrichtung; Teilnehmer; Aufsatzsammlung; Zugang; Deutschland
AbstractIn dem Buch wird zum ersten Mal systematisch und flächendeckend gezeigt, dass sich die Bildungschancen Erwachsener nicht nur entlang der üblichen sozioökonomischen und demographischen Merkmale unterscheiden, sondern auch von regionalen Kontexten abhängen. Es zeigen sich in einigen Regionen besonders deutliche Auffälligkeiten beim Weiterbildungsverhalten. Zusätzliche Fallstudien in diesen Regionen legen nahe, dass es besonders förderliche als auch hemmende Kontextfaktoren für die regionalen Bildungschancen Erwachsener gibt. Die regionalen Unterschiede werden jedoch nicht nur im Weiterbildungsverhalten sichtbar, sondern lassen sich auch mit regionalen Unterschieden in Niveau und Trend der Weiterbildungsangebote in Beziehung setzen (Verlag).

The study presents a cartographic overview of the offering of and demand for adult education in Germany. The authors have developed indicators from a variety of data sources, which allow an extensive and detailed view of the participation in adult education. With a view of the regions as reference frame, trend influences are developed and factors for adult education advantages and disadvantages are made visible. Some regions show abnormalities in the adult education behaviour. Results of regional case studies show that there are conductive as well as inhibiting factors for adult education opportunities. Here, the differences in adult education behaviour with regards to regionally varying levels and offers of further education become apparent.
Erfasst vonDeutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen, Bonn
Update2016/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)