Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enWitte, Matthias D.; Schmitt, Caroline; Polat, Serpil; Niekrenz, Yvonne
TitelPraktiken der Grenzbearbeitung in den Lebensgeschichten der "DDR-Kinder aus Namibia".
Gefälligkeitsübersetzung: Dealing with boundaries. An analysis of the biographies of the "GDR Children of Namibia".
QuelleIn: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 9 (2014) 4, S. 481-495
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1862-5002
SchlagwörterBildung; Kind; Schule; Entwicklungsland; Lebenslauf; Afrika; DDR; Namibia; Subsahara-Afrika; Südliches Afrika
Abstract"Im Rahmen eines Solidaritätsprojektes zwischen der South West African People's Organization (SWAPO) und der DDR wurden von 1979 bis 1989 ca. 430 namibische Kinder in die DDR gebracht, um zur Elite eines zukünftig befreiten Namibias ausgebildet zu werden. In diesem Beitrag fragen wir unter Rückgriff auf empirisches Material nach Praktiken der Grenzbearbeitung im Rahmen des länderübergreifenden Betreuungskontextes und nach der Rückführung der Kinder und Jugendlichen im Jahr 1990. Entlang der biografischen Stationen Flüchtlingslager, Kinderheim, Internatsschule und Rückführung rekonstruieren wir, wie und durch wen Grenzen - vor allem zwischen SWAPO bzw. Namibia und DDR - (re)produziert, aber auch verflochten und irritiert wurden." (Autorenreferat).

"As part of a solidarity project between the South West African People's Organization (SWAPO) and the GDR, approximately 430 Namibian children were brought to the GDR from 1979 to 1989 in order to be trained to be part of the elite of a prospective liberated Namibia. In this paper, we used empirical data to investigate the processes of dealing with boundaries within the children's border-crossing care situation and also after their repatriation to Namibia in 1990. Along the biographical points of the refugee camp, the children's home, the boarding school and the repatriation, we reconstruct how and by whom borders - especially between the SWAPO respectively Namibia, and the GDR - have been (re)produced, but also integrated and irritated." (author's abstract).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Diskurs Kindheits- und Jugendforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)