Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enReinfried, Sibylle; Tempelmann, Sebastian
TitelWie Vorwissen das Lernen beeinflusst.
Eine Lernprozessstudie zur Wissenskonstruktion des Treibhauseffekt-Konzepts.
QuelleIn: Zeitschrift für Geographiedidaktik, 42 (2014) 1, S. 31-56    Verfügbarkeit 
BeigabenTabelle; Übersichten; Illustrationen; Anmerkungen; Literaturangaben; Internetadressen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2198-4298
SchlagwörterEmpirische Untersuchung; Präkonzept; Schuljahr 07; Lernprozess; Unterrichtseinheit; Conceptual Change; Fachdidaktik; Geografieunterricht; Treibhauseffekt; Typ; Vorwissen; Schweiz
AbstractIm Rahmen einer explorativen video-gestützten Lernprozessstudie wurden die Veränderungen der Präkonzeptionen über den atmosphärischen Treibhauseffekt von 13-jährigen Lernenden detailliert untersucht. Das Forschungsdesign bestand aus einer Unterrichtseinheit, die in Vor- und Nachtest-Interviews eingebettet war. Der Unterricht basierte auf einem konstruktivistischen Lernansatz, in welchem die Entwicklung mentaler Modelle und Vorstellungsänderungen (Conceptual Change) eine große Rolle spielen. Als Datengrundlage dienten Transkripte der Videoaufzeichnungen, Schülerzeichnungen mit erklärenden Texten und Interviewtranskripte, die mit qualitativen Methoden untersucht wurden. Die Analyse ergab, dass die Lernwege der Lernenden in hohem Maße von ihrem fachspezifischen Fachwissen abhängen. Die Präkonzeptionen der Lernenden konnten drei Konzepttypen zugeordnet werden: Lernende, die kein oder sehr wenig Vorwissen über den Treibhauseffekt haben, konstruieren völlig neue mentale Modelle, die dem durch die Instruktion vermittelten Zielmodell sehr nahe kamen. Lernende, die Vorwissen haben, das mit grundlegenden Ideen des Zielmodells übereinstimmt, erreichen das Zielmodell durch Erweiterung und Umstrukturierung ihrer bestehenden Wissensstrukturen. Lernende, deren Vorwissen aus subjektivem Weltwissen besteht, das für sie einen größeren Erklärungswert hat als die mit dem Unterricht vermittelten Informationen, verändern ihre mentalen Modelle nicht erfolgreich (Original übernommen).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2014/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Geographiedidaktik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)