Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenTeistler, Nadja; Umlauft, Sören; Wolgast, Anett
TitelDie Erfassung von Lehrer-Schüler-Beziehungen: Ein Überblick zu deutschsprachigen Messinstrumenten.
Paralleltitel: Assessing teacher-student-relationships: a review of German measures.
QuelleIn: Empirische Pädagogik, 33 (2019) 4, S. 456-488
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0931-5020
SchlagwörterLehrer-Schüler-Beziehung; Verhalten; Überzeugung; Erwartung; Wahrnehmung; Erfassung; Messinstrument; Test; Validität; Reliabilität; Methode; Fragebogen; Beobachtung; Pädagogische Psychologie; Einstellung (Psy); Subjektive Theorie;
AbstractZahlreiche empirische Studien belegen übereinstimmend, dass gelingende Lehrer-Schüler-Beziehungen eine bedeutende Rolle für den Schulerfolg der Lernenden und den Berufserfolg der Lehrenden spielen. Hinsichtlich der Erfassung des Konstrukts Lehrer-Schüler-Beziehung besteht jedoch bisher wenig Konsens. Die Vergleichbarkeit von Studienergebnissen und die Aufdeckung möglicher Forschungsdesiderata werden dadurch erschwert. Der Beitrag widmet sich der systematischen Darstellung und kritischen Analyse deutschsprachiger, standardisierter Messverfahren zur Erfassung von Lehrer-Schüler-Beziehungen. Dazu wurden die Datenbanken FIS und ZPID einer systematischen Recherche unterzogen. Insgesamt konnten 71 Messinstrumente aus dem Zeitraum zwischen 1969 und 2018 identifiziert werden. Die recherchierten Instrumente wurden detailliert analysiert und in Anlehnung an das transaktionale Modell der Lehrer-Schüler-Beziehung von Nickel (1976) verschiedenen Teilaspekten der Lehrer-Schüler-Beziehung zugeordnet. Des Weiteren wurden die Instrumente hinsichtlich ihrer psychometrischen Eigenschaften beurteilt. Aus den Ergebnissen werden abschließend Implikationen für die Erfassung des Konstrukts Lehrer-Schüler-Beziehung abgeleitet. (Orig.) . .

Numerous empirical studies consistently show that good teacher-student relationships play an important role for students’ outcomes in school and teachers’ professional success. However, there is little consensus as how to assess the construct of teacher-student relationship. Hence, it is difficult to compare different study results and to reveal possible research desiderata. This article is dedicated to the systematic representation and critical analysis of commonly implemented, standardized measurements in Germany to assess teacher-student relationships. Investigations of the databases FIS and ZPID were performed to follow up on this problem. We identified 71 measures published between 1969 and 2018. The investigated instruments were analyzed in detail and classified in terms of the assessed aspects of teacher-student relationships according to the transactional model of teacher-student relationship by Nickel (1976). Moreover, the measures were examined in terms of their psychometric properties. On the basis of that findings, implications for the assessment of teacher-student relationships are finally considered.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2020-06
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Empirische Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)