Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenSmit, Robbert; Larcher, Susanna
TitelUnterrichtsvideografie als Entwicklungsgrundlage für ein Kompetenzmodell "Unterrichtskompetenz".
Paralleltitel: Video analysis as a tool for constructing a competence model of teaching competency.
QuelleIn: Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 3 (2010) 2, S. 199-216
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Beigabengrafische Darstellungen; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1867-2779
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-147130
SchlagwörterKompetenz; Rasch-Modell; Empirische Untersuchung; Skalierung; Lehrer; Lehrerausbildung; Unterrichtsforschung; Videoaufzeichnung; Unterricht; Berufsanfänger; Sankt Gallen; Schweiz; Zürich
AbstractVideografie eignet sich zur Beobachtung und Einschätzung von Unterrichtskompetenz. Im schweizerischen Nationalfondsprojekt "Standarderreichung beim Erwerb von Unterrichtskompetenz im Lehrerinnen- und Lehrerstudium und im Übergang zur Berufstätigkeit" sind 41 Studierende der Pädagogischen Hochschulen St. Gallen und Zürich während dreier Messzeitpunkte bezüglich vier Dimensionen von Unterrichtskompetenz geratet worden. Mit den Likert-skalierten Daten aus der Videoanalyse ließ sich ein Rasch-Modell berechnen. Dieses Modell bildet die Grundlage für ein gestuftes Kompetenzmodell zur Unterrichtskompetenz von Lehrpersonen im Berufseinstieg. Es zeigt sich, dass die Lehrpersonen sich während der Phase des Berufseinstiegs auf ganz unterschiedlichen Stufen der Professionalisierung befinden. Das Kompetenzmodell ist normativ in vier Dimensionen unterteilt. Items der Dimension "Kognitive Aktivierung" scheinen aus qualitativer Sicht schwieriger als Items der anderen Dimensionen zu sein. (DIPF/Orig.)

Video analysis is a useful tool for monitoring and rating teaching competency. As part of a Swiss National Science Foundation project "Achieving standards in the acquisition of teaching competences in the teacher training degree course and in the transition to professional life" 41 students of the educational universities of Zurich and of St. Gallen were rated three times on four dimensions of their teaching competency. Using the likert scale data from the video analysis a Rasch Model was applied. Based on the Rasch Model a competence model with four stages for the teaching competency of beginning teachers was constructed. It shows that new teachers starting their first year are on different stages on their path towards professionalization. The competence model is divided into four dimensions. From a qualitative point of view, items of the dimension "cognitive activation" seem to be more difficult than items of the other dimensions. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehrerbildung auf dem Prüfstand" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)