Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorErichson, Christa
TitelFibeln und Lehrgaenge: Lernbarrieren erst recht fuer "schwache" Schueler.
QuelleIn: Die Grundschulzeitschrift, 2 (1988) 12, S. 30-32    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0178-8523; 0932-3910
SchlagwörterMethode; Lernpsychologie; Schuljahr 01; Grundschule; Primarbereich; Lernen; Lernverhalten; Eigenfibel; Lesebuch; Unterrichtsmaterial; Deutsch; Freies Schreiben; Leselehrgang; Schreiben; Schreibunterricht; Lehrgang; Didaktische Erörterung; Kritik
AbstractIn der Auseinandersetzung um neue Ansaetze im Lese- und (Recht-) Schreibunterricht hat die Forderung nach dem Verzicht auf Fibeln und Lehrgaenge fuer Unruhe gesorgt. Dieser steht jedoch im Einklang mit den aktuellen Ergebnissen der Lernforschung zum Erwerb der Schriftsprache. Danach verfuegen Kinder ueber individuelle Zugriffsweisen auf das Schriftangebot ihrer Umwelt. Der kindliche Lernweg laesst sich gegebenenfalls nachvollziehen, nicht jedoch lehrgangsmaessig antizipieren. Das Kind muss, um schreiben und lesen zu lernen, sich der Lehrgangsstruktur erwehren. Insoweit hat der Lahrgang als Lernbarriere zu gelten. Diese grundlegende Einsicht erfaehrt auch keinen Widerspruch durch den Hinweis, dass sozial benachteiligte Kinder haeufig einer schriftfernen Umgebung entstammen. Hier gilt es, versaeumte Erfahrungen nachzuholen, nicht sich gegenueber lernpsychologischen Erkenntnissen zu sperren.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)