Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inKattmann, Ulrich
TitelDie Bedeutung von Alltagsvorstellungen für den Biologie-Unterricht.
Unterricht Biologie - Kompakt: Biologie lernen mit Alltagsvorstellungen.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 31 (2007) 329, S. 2-6    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen; Tabellen; Grafiken
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterAnpassung; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Didaktik; Didaktische Grundlage; Didaktische Rekonstruktion; Fachdidaktik; Biologie; Biologieunterricht; Evolution; Genetik; Naturvorstellung; Rinde; Schmetterling; Tarnung; Naturwissenschaften; Industrie; Alltagsvorstellung; Basisartikel; Selektion
AbstractDer vorliegende Artikel beschäftigt sich mit Alltagsvorstellungen der Schüler speziell zum Thema Evolution und Anpassung der Lebewesen. Der Autor definiert sie als Vorstellungen, die nicht auf ihre Gültigkeit innerhalb einer wissenschaftlichen Theorie geprüft sind und räumt ihnen innerhalb des naturwissenschaftlichen Unterrichts eine Rolle ein, die ein "Umlernen" ermöglicht. Am Unterrichtsbeispiel "Birkenspanner" wird u.a. der Verlauf einer didaktisch rekonstruierten Unterrichtseinheit vorgestellt, in den das Lernen und Lehren mit Alltagsvorstellungen einfließt.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)