Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inGerhardt, Uta
TitelThe medical meaning of reeducation for Germany.
Contemporary interpretation of cultural and institutional change.
QuelleIn: Paedagogica historica, 33 (1997) 1, S. 135-155    Verfügbarkeit 
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0030-9230
SchlagwörterBildungsgeschichte; Nationalcharakter; Rezeption; Umerziehung; Medizin; Kulturanthropologie; Moralpsychologie; Besatzungspolitik; Nationalsozialismus; Politische Psychologie; Politische Soziologie; Psychiatrie; Konzeption; Brickner, Richard A.; Parsons, Talcott; Strecker, Edward A.; Deutschland; Deutschland (bis 1945); Vereinigte Staaten
AbstractDer Beitrag zeigt, daß "Re-Education" für Deutschland mehr war als bloße propagandistische Indoktrination mit Demokratie. Der medizinische Hintergrund des "Re-Education"-Konzepts gehörte zur politischen Psychiatrie, einem bis zum Ende der vierziger Jahre gängigen Spezialgebiet der amerikanischen Psychiatrie. Fünf Argumentationslinien der psychologisch- psychiatrischen "Re-Educations"-Diskussionen werden nachgezeichnet. Die politisch wichtigste und soziologisch interessanteste Argumentationslinie liegt in der These der kulturellen Paranoia-Tendenz, die der Psychiater Richard Brickner zunächst anregte und die der Soziologe Talcott Parsons zu einem Programmkonzept des wirtschaftlichen Wiederaufbaus für Deutschland - als optimaler "Re-Education" - vertiefte. (BBF/Abstr. übernommen).
Erfasst vonBBF | Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des DIPF, Berlin
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Paedagogica historica" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)