Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inLehmann-Wermser, Andreas
TitelRezension: Martin Fautley. Assessment in Music Education (2010).
QuelleIn: Beiträge empirischer Musikpädagogik, 2 (2011) 1, S. 1-4
PDF als Volltext kostenfreie Datei (Rezension)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2190-3174
SchlagwörterMusikerziehung; Musikpädagogik; Musikunterricht; Leistungsmessung; Rezension
AbstractDer Titel des hier zu rezensierenden Buches schürt die Erwartung, Lernstandsmessung im Musikunterricht würde in einem umfassenden Sinne und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft - und das heißt unter Einbeziehung der existierenden empirischen Forschung - behandelt. Diese Hoffnung wird partiell enttäuscht, obwohl das Buch verdienstvoll und lesenswert ist, denn Martin Fautley war lange Jahre Lehrer und Ensembleleiter an englischen Schulen und hat nie das Interesse an und den Blick für die Schulpraxis verloren. Inzwischen lehrt er Musikpädagogik an der Birmingham City University in England, beschäftigt sich u.a. seit längerem mit Kreativität z.B. im Zusammenhang mit Gruppenkompositions-prozessen. Er ist mit dem Schulalltag und den besonderen Zwängen vertraut, die sich aus der Überprüfungs- (und Sanktions-)praxis in englischen Schulen ergeben. Das Spannungsfeld im Dreieck zwischen ästhetischer Praxis, administrativen Ansprüchen an Lernstandsmessungen und psychometrischem Handwerk kennt er gut - es ist das eigentliche Thema des Buches.
Erfasst vonProfessur für Musikpädagogik an der NORD Universität Levanger
Update2020/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Beiträge empirischer Musikpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)