Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inRathgeb-Schnierer, Elisabeth
TitelFlexibel Rechnen lernen.
Erkennen und nutzen von Aufgabenmerkmalen und Zahlbeziehungen.
QuelleIn: Die Grundschulzeitschrift, 28 (2014) 280, S. 28-33    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen; Abbildung; Text; Literaturangaben; grafische Darstellungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0932-3910
SchlagwörterGrundschule; Kopfrechnen; Lösungsstrategie; Mathematikunterricht; Rechenaufgabe; Rechnen; Rechnenlernen; Flexibilität; Deutschland
AbstractEs herrscht Einigkeit darüber, dass ein wichtiges Lernziel im Mathematikunterricht der Grundschule die Fähigkeit zum flexiblen Rechnen ist. Dies heißt insbesondere, "Aufgabenmerkmale und Zahlbeziehungen erkennen und beim Lösen nutzen". Im Basisbeitrag des Thementeils "Flexibles Rechnen" des Hefts erläutert die Autorin den Rechenprozess als Mehrebenenmodell auf den Ebenen der Formen, der Erfahrungen (Referenzen) und der Lösungswerkzeuge. Flexibles Rechnen bedeutet, die Anwendung der Lösungswerkzeuge in aufgabenadäquates Handeln beim Lösen von Aufgaben zu überführen. "Aufgabenadäquates Handeln heißt, dass im Lösungsprozess die Aufgabe betrachtet, Aufgabenmerkmale, Zahleigenschaften und Zahlbeziehungen gesehen und für die Lösung der Aufgabe genutzt werden". Im Weiteren diskutiert die Verfasserin Möglichkeiten der Förderung flexiblen Rechnens. Diese liegen darin, gemeinsam mit den Kindern vor dem Lösen Aufgaben in Bezug auf ihre Struktur und Beziehungen zu anderen Aufgaben zu untersuchen sowie den Aufbau metakognitiver Kompetenz zu fördern. Abschließend führt die Autorin in die weiteren fünf themenbezogenen Beiträge des Hefts ein (teilw. Original).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2015/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Grundschulzeitschrift" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)