Suche

Wo soll gesucht werden?

Ariadne Pfad:

Inhalt

Forschungsdaten Bildung - Details zur Studie:

15. Sozialerhebung

Die Sozialerhebung ist eine seit 1951 bestehende Untersuchungsreihe zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in Deutschland. In drei- bis vierjährigem Abstand wird ein Querschnitt von Studierenden zu Aspekten des Hochschulzugangs, zu Strukturmerkmalen des Studiums, zur sozialen und wirtschaftlichen Lage, u.a. Einnahmen und Lebenshaltungskosten, Erwerbstätigkeit, Wohnsituation, sowie zu sozio-demographischen Merkmalen wie ethnische und soziale Herkunft, Partnerschaftsstatus und Elternschaft befragt. Das Datenpaket umfasst die Daten der Befragung der deutschen, bildungsin- und bildungsausländischen Studierenden im Rahmen der 15. Sozialerhebung (1997).

Studien- und Projektinformationen

Beteiligte Wissenschaftler/innenSchnitzer, Klaus; Isserstedt, Wolfgang; Müßig-Trapp, Peter; Schreiber, Jochen
Beteiligte Institution(en)Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
SchlagwörterZeitbudget; internationale Studierende; Wohnsituation; Universität; finanzielle Situation; Studienverlauf; monetäre Erträge; Ausgaben; erwerbstätige Studierende; Studierende mit Kind; Finanzierung; Hochschule; Mobilität; Studiensituation; Studierende; soziale Herkunft; Partnerschaft; Familie; Hochschulinfrastruktur; Studierendenforschung; Hochschulforschung
Inhaltliche AngabenDie Sozialerhebung ist eine seit 1951 bestehende Untersuchungsreihe zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in Deutschland. In drei- bis vierjährigem Abstand wird ein Querschnitt von Studierenden zu Aspekten des Hochschulzugangs, zu Strukturmerkmalen des Studiums, zur sozialen und wirtschaftlichen Lage, u.a. Einnahmen und Lebenshaltungskosten, Erwerbstätigkeit, Wohnsituation, sowie zu sozio-demographischen Merkmalen wie ethnische und soziale Herkunft, Partnerschaftsstatus und Elternschaft befragt. Das Datenpaket umfasst die Daten der Befragung der deutschen, bildungsin- und bildungsausländischen Studierenden im Rahmen der 15. Sozialerhebung (1997).
UntersuchungsdesignQuerschnitt
Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland
UntersuchungseinheitStudierende
AuswahlverfahrenWahrscheinlichkeitsauswahl: Geschichtete Zufallsauswahl (Disproportional)
Population / Stichprobe15. Sozialerhebung: Studierende, die im Sommersemester 1997 an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in der Bundesrepublik Deutschland eingeschrieben waren (mit Ausnahme der Verwaltungsfachhochschulen, Hochschulen des Fernstudiums und Universitäten der Bundeswehr)

Forschungsdaten und -instrumente

Datenzugang DOI: 10.21249/DZHW:ssy15:1.0.0
Art der DatenUmfrage- und Aggregatdaten
Archivierende EinrichtungForschungsdatenzentrum für die Hochschul- und Wissenschaftsforschung (FDZ-DZHW)
Erhebungszeitraum26.05.1997 - 30.09.1997
Veröffentlichungsdatum14.09.2021

Publikationen

Projektbezogene Publikationen (Auswahl)Schnitzer, K. (1999). Die wirtschaftliche und soziale Lage der ausländischen Studierenden in Deutschland: Ergebnisse der 15. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW) durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations-System. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung. http://www.sozialerhebung.de/download/15/Soz15_Aus.pdf

Schnitzer, K., Isserstedt, W., Müßig-Trapp & P.,Schreiber, J. (1998). Das soziale Bild der Studentenschaft in der Bundesrepublik Deutschland.: 15. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations-System. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung. http://www.sozialerhebung.de/sozialerhebung/archiv/soz_15_haupt

Schnitzer, K., Isserstedt, W., Müßig-Trapp, P. & Schreiber, J. (1999). Student Life in Germany. The Socio-Economic Picture: Summary of the 15th Social Survey of the Deutsches Studentenwerk (DSW). Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung. http://www.sozialerhebung.de/download/15/Soz15_en.pdf

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung & HIS Hochschul-Informations-System GmbH. (2003). Indikatoren zur Ausbildung im Hochschulbereich: Bericht für 2003 im Rahmen des Berichtssystems zur Technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands (HIS Kurzinformation A3/2003). Hannover: HIS Hochschul-Informations-System GmbH. https://www.dzhw.eu/pdf/pub_kia/kia200303.pdf

Heine, C. (2003). Entscheidung zu Studium und Beruf in Brandenburg - Studienberechtigte, Studierende und Absolventen: Materialien für das Expertengespräch des Landeshochschulrates des Landes Brandenburg mit HIS Hochschul-Informations-System (HIS Kurzinformation A2/2003). Hannover: HIS Hochschul-Informations-System GmbH. https://www.dzhw.eu/pdf/pub_kia/kia200302.pdf

Finger, C. & Netz, N. (2016). Neue Ungleichheiten im deutschen Hochschulsystem? Internationale Studierendenmobilität zwischen 1991 und 2012 (WZBrief Bildung No. 34). Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Lörz, M., Netz, N. & Quast, H. (2016). Why do students from underprivileged families less often intend to study abroad? Higher Education, 2(72), 153-174. https://doi.org/10.1007/s10734-015-9943-1

Middendorff, E. (2008). Studieren mit Kind? Eine strukturelle und kulturelle Frage (HIS Magazin 2/2008). Hannover: HIS Hochschul-Informations-System GmbH.

Netz, N. & Finger, C. (2016). New horizontal inequalities in German higher education? Social selectivity of studying abroad between 1991 and 2012. Sociology of Education, 2(89), 79-98. https://doi.org/10.1177/0038040715627196

Netz, N. (2018). Determinanten und Effekte von Auslandsmobilität im Studium [Dissertation]. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Hannover. https://www.repo.uni-hannover.de/bitstream/handle/123456789/9802/1040200672.pdf?sequence=1&isAllowed=y
Studienbezogene Publikationen (Auswahl)Schnitzer, K. (1999). Die wirtschaftliche und soziale Lage der ausländischen Studierenden in Deutschland: Ergebnisse der 15. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW) durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations-System. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung. http://www.sozialerhebung.de/download/15/Soz15_Aus.pdf

Schnitzer, K., Isserstedt, W., Müßig-Trapp & P.,Schreiber, J. (1998). Das soziale Bild der Studentenschaft in der Bundesrepublik Deutschland.: 15. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations-System. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung. http://www.sozialerhebung.de/sozialerhebung/archiv/soz_15_haupt

Schnitzer, K., Isserstedt, W., Müßig-Trapp, P. & Schreiber, J. (1999). Student Life in Germany. The Socio-Economic Picture: Summary of the 15th Social Survey of the Deutsches Studentenwerk (DSW). Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung. http://www.sozialerhebung.de/download/15/Soz15_en.pdf

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung & HIS Hochschul-Informations-System GmbH. (2003). Indikatoren zur Ausbildung im Hochschulbereich: Bericht für 2003 im Rahmen des Berichtssystems zur Technologischen Leistungsfähigkeit Deutschlands (HIS Kurzinformation A3/2003). Hannover: HIS Hochschul-Informations-System GmbH. https://www.dzhw.eu/pdf/pub_kia/kia200303.pdf

Heine, C. (2003). Entscheidung zu Studium und Beruf in Brandenburg - Studienberechtigte, Studierende und Absolventen: Materialien für das Expertengespräch des Landeshochschulrates des Landes Brandenburg mit HIS Hochschul-Informations-System (HIS Kurzinformation A2/2003). Hannover: HIS Hochschul-Informations-System GmbH. https://www.dzhw.eu/pdf/pub_kia/kia200302.pdf

Finger, C. & Netz, N. (2016). Neue Ungleichheiten im deutschen Hochschulsystem? Internationale Studierendenmobilität zwischen 1991 und 2012 (WZBrief Bildung No. 34). Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Lörz, M., Netz, N. & Quast, H. (2016). Why do students from underprivileged families less often intend to study abroad? Higher Education, 2(72), 153-174. https://doi.org/10.1007/s10734-015-9943-1

Middendorff, E. (2008). Studieren mit Kind? Eine strukturelle und kulturelle Frage (HIS Magazin 2/2008). Hannover: HIS Hochschul-Informations-System GmbH.

Netz, N. & Finger, C. (2016). New horizontal inequalities in German higher education? Social selectivity of studying abroad between 1991 and 2012. Sociology of Education, 2(89), 79-98. https://doi.org/10.1177/0038040715627196

Netz, N. (2018). Determinanten und Effekte von Auslandsmobilität im Studium [Dissertation]. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, Hannover. https://www.repo.uni-hannover.de/bitstream/handle/123456789/9802/1040200672.pdf?sequence=1&isAllowed=y

Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.21249/DZHW:ssy15:1.0.0
[Umfrage- und Aggregatdaten]

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)