Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inKlemm, Ulrich
TitelGlobales Lernen in der Erwachsenenbildung. Anmerkungen zur Aktualität eines andragogischen Paradigmas.
QuelleIn: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 21 (1998) 3, S. 18-21
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 30
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1434-4688
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-63117
SchlagwörterErwachsenenbildung; Bildungstheorie; Entwicklungspädagogik; Interkulturelle Bildung; Interkulturelles Lernen; Globales Lernen; Lebenslanges Lernen; Lernkultur; Lerngesellschaft; Weltgesellschaft; Marktorientierung; Subjekt (Phil); Paradigma
AbstractNeben der Idee vom lebenslangen Lernen, die sich in den letzten 20 Jahren zunehmend als das zentrale Paradigma für die Erwachsenbildung durchgesetzt hat, rückt die Vorstellung vom globalen Lernen als einem weiteren axiomatischen Eckpunkt immer stärker in den Blick der Erwachsenenbildung. Hans Bühler spricht als interkultureller Schulpädagoge hinsichtlich eines globalen Lernens für die Pädagogik insgesamt von einem Perspektivwechsel und der Erwachsenpädagoge Horst Sieber verweist sogar auf einen Paradigmenwechsel, der seine Ursache in der Erosion des Nationalismus und der Nationalstaatsidee hat. Vor diesem Hintergrund soll globales Lernen als ein zentrales Paradigma in der interkulturellen Erwachsenenbildung verortet werden und in Beziehung zur aktuellen pädagogischen Diskussion um die Bedeutung einerr Weltgesellschaft gesetzt werden. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)