Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enHaag, Nicole; Kocaj, Aleksander; Jansen, Malte; Kuhl, Poldi
TitelSoziale Disparitäten.
QuelleAus: Stanat, Petra (Hrsg.); Schipolowski, Stefan (Hrsg.); Rjosk, Camilla (Hrsg.); Weirich, Sebastian (Hrsg.); Haag, Nicole (Hrsg.): IQB-Bildungstrend 2016. Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe im zweiten Ländervergleich. 1. Auflage. Münster; New York: Waxmann (2017) S. 213-235
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben, Abbildungen, Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN9783830937302; 978-3-8309-8730-7
SchlagwörterSchüler; Schülerleistung; Primarbereich; Schuljahr 04; Deutschunterricht; Mathematikunterricht; Einfluss; Sozioökonomischer Status; Soziale Ungleichheit; Bildungschance; Heterogenität; Kompetenzentwicklung; Kompetenzverteilung; Vergleich; Ländervergleich; Längsschnittuntersuchung; Deutschland; Familie; Messfehler; Datengewinnung; Fehlertoleranz;
AbstractIn diesem Kapitel wurde untersucht, inwieweit die in den Fächern Deutsch und Mathematik erreichten Kompetenzen der Viertklässlerinnen und Viertklässler in Deutschland mit dem sozialen Status ihrer Familien zusammenhängen. Die [...] berichteten Analysen stehen aufgrund des hohen Anteils fehlender Angaben zum sozioökonomischen Status der Familien für die Mehrzahl der Länder unter Vorbehalt. Da in Berlin, Bremen, Hamburg und im Saarland für über 30 Prozent der Schülerinnen und Schüler keine Angaben zum sozialen Hintergrund ihrer Familien vorliegen, können für diese Länder keine sozialen Disparitäten berichtet werden (vgl. Kapitel 3.1). Für das Jahr 2016 ist festzuhalten, dass sich die Länder im durchschnittlichen HISEI und auch in der Streuung der HISEI-Werte nur geringfügig unterscheiden. Ein ähnlicher Befund zeigte sich bereits in früheren IQB-Studien sowohl in der Primarstufe […] als auch in der Sekundarstufe […]. Familien in den Ländern Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen verfügen jedoch über einen im Mittel etwas geringeren und etwas homogeneren sozioökonomischen Status. In Brandenburg entsprechen die HISEI-Werte zwar dem bundesdeutschen Durchschnitt, die Streuung des HISEI ist jedoch geringer als in Deutschland insgesamt. In diesen vier Ländern fallen die sozialen Unterschiede zwischen Familien also geringer aus als in Deutschland insgesamt. Im Vergleich der Jahre 2011 und 2016 zeigt sich eine weitgehende Stabilität des mittleren sozioökonomischen Status. In Deutschland insgesamt sowie in einigen Ländern kann jedoch eine geringfügige Zunahme der Heterogenität des sozialen Status festgestellt werden. Im IQB-Bildungstrend 2016 wird erstmals auch die Verteilung der sozialen Heterogenität auf die Schulen analysiert und die Veränderung zwischen den Jahren 2011 und 2016 beschrieben. (Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
UpdateNeueintrag 2020-12
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)