Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inGanterer, Julia
TitelKörpermodifikationen und leibliche Erfahrungen in der Adoleszenz. Eine feministisch-phänomenologisch orientierte Studie zu Inter-Subjektivierungsprozessen.
QuelleOpladen; Berlin; Toronto: Verlag Barbara Budrich (2019), 346 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Dissertation, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, 2018
ReiheSchriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik. 3
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
ISBN978-3-8474-2165-8
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-205868
SchlagwörterEmpirische Sozialforschung; Heranwachsender; Jugend; Geschlechterforschung; Körpererfahrung; Intersubjektivität
AbstractIn ihrer interdisziplinären Arbeit beleuchtet die Autorin die Thematik Leib und Inter-Subjektivität junger Heranwachsender unter sozialpädagogischen, leibphänomenologischen und geschlechterkritischen Aspekten. Dabei untersucht sie anhand von Interviews, in welchem Zusammenhang die Körpergestaltungen, Geschlechterkonstruktionen und Inter- Subjektivierungsprozesse von Heranwachsenden stehen und zeichnet nach, wie sich gesellschaftliche Verhältnisse in Körperpraktiken einschreiben. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)