Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorValtin, Renate
Titel"Warum ich gern ein Mädchen oder ein Junge bin." Selbstbilder und Stereotype von Mädchen und Jungen.
QuelleIn: Bulletin / Texte, (2011) 37, S. 102-106
PDF als Volltext (Autorenversion)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2625-2287
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-201608
SchlagwörterGeschlechterstereotyp; Geschlechterrolle; Junge; Mädchen; Qualitative Daten; Aufsatz; Selbstbild; Selbstwertgefühl; Geschlechtsspezifischer Unterschied; Geschlechtsspezifik; Geschlechterbeziehung; Einstellung (Psy); Weiblichkeit; Männlichkeit; Textanalyse; Schülertext
AbstractIn dieser Studie werden die Ergebnisse einer Analyse von Aufsätzen vorgestellt, die zehnjährige Kinder in den frühen 1980er Jahren und um 2010 geschrieben haben. Das Thema lautete: „Warum ich gern ein Junge bzw. ein Mädchen bin“. Gefragt wird nach Geschlechterstereotypen von Mädchen und Jungen und danach, ob sich im Laufe der Jahrzehnte Veränderungen abzeichnen. (Autorin)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Bulletin / Texte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)