Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorDworschak, Wolfgang
TitelUnterrichten in sonderpädagogischen Kontexten.
QuelleAus: Kiel, Ewald (Hrsg.); Herzig, Bardo (Hrsg.); Maier, Uwe (Hrsg.); Sandfuchs, Uwe (Hrsg.): Handbuch Unterrichten an allgemeinbildenden Schulen. 1. Auflage. Bad Heilbrunn: Klinkhardt (2019) S. 122-130    Verfügbarkeit 
ReiheUTB. 5308
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN9783825253080
SchlagwörterSonderpädagogik; Förderschwerpunkt; Sonderpädagogischer Förderbedarf; Sonderpädagogische Förderung; Unterricht; Didaktik; Schule; Inklusion; Struktur;
AbstractUnterricht in sonderpädagogischen Kontexten war in Deutschland lange Zeit ausschließlich mit Unterricht in einer Sonderschule verbunden. Zwar gab es bereits ab Mitte der 1970er Jahre die ersten Modellversuche zur Integration von Schülerinnen und Schülern mit Behinderung an allgemeinen Schulen, jedoch wuchs der Anteil der integriert beschulten Schülerinnen und Schüler in den Folgejahren nur langsam an. Nach rund 30 Jahren Integrationsbemühungen lag der Integrationsanteil im Jahr 2009 bei knapp 20 %, d.h. der Großteil der Schülerinnen und Schüler mit Behinderung (ca. 80 %) besuchte zu diesem Zeitpunkt nach wie vor eine Förderschule [...]. Durch Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) im Jahr 2009 wurden die Bemühungen um Integration bzw. Inklusion, wie es seitdem heißt, maßgeblich beeinflusst und ein weitgehender Reformprozess der Schullandschaft in Deutschland eingeleitet. In der Folge begannen alle Bundesländer ihre Schulgesetze zu novellieren, um die Forderungen der UN-BRK nach einem inklusiven Bildungssystem umzusetzen. Vor diesem Hintergrund werden in den letzten Jahren immer mehr Kinder und Jugendliche mit Behinderung anstatt in einer Förderschule in einer allgemeinen Schule unterrichtet. Derzeit liegt der Integrationsanteil bei rund 40 % [...]. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Gruppe der Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (SPF) und stellt dabei die Strukturen und Ressourcen sonderpädagogischer Förderung, auch unter einer internationalen Perspektive, vor. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2020-06
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)