Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorValtin, Renate
TitelLegasthenie: Therapie ohne Grundlagen. Bericht über eine empirische Untersuchung.
QuelleIn: Betrifft: Erziehung, 2 (1969) 10, S. 24-27
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0045-1789; 0340-2177
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-193086
SchlagwörterLegasthenieforschung; Grundschulpädagogik; Visuelle Differenzierung; Visuelle Wahrnehmung; Sprachschwierigkeit; Förderung; Förderungsmaßnahme; Therapie; Empirische Forschung; Linkshändigkeit; Soziokulturelle Benachteiligung; Lese-Rechtschreib-Schwäche; Linkshänder; Raumerfahrung; Lateralität; Primarbereich
AbstractBerichtet werden Ergebnisse einer größeren empirischen Untersuchung, die keine Bestätigung liefern für die Hypothesen, dass Legasthenie eine kongenitale, vom soziokulturellen Milieu unabhängige Störung sei, die auf Schwächen in der visuellen Wahrnehmung und Raumlage-Labilität beruhe und verbunden sei mit Linksdominanz (Linkshändigkeit, Linksäugigkeit, gekreuzter Hand-Augen-Dominanz). Diese Ergebnisse stellen die Wirksamkeit der gängigen Therapiemaßnahmen bei Legasthenie (Übungen zur Raumlage-Sicherheit und visuelle Funktionsübungen) in Frage. (Autor)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Betrifft: Erziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)