Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenTesar, Michael; Pucher, Robert; Schmöllebeck, Fritz; Salzbrunn, Benedikt; Feichtinger, Romana
TitelKollaboratives Forschen und Lernen mit dem Web 2.0 zur Senkung der Dropout-Rate.
QuelleAus: Mandel, Schewa (Hrsg.); Rutishauser, Manuel (Hrsg.); Seiler Schiedt, Eva (Hrsg.): Digitale Medien für Lehre und Forschung. Münster ; New York ; München ; Berlin: Waxmann (2010) S. 241-251
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMedien in der Wissenschaft. 55
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISSN1434-3436
ISBN978-3-8309-2385-5
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-174124
SchlagwörterStudierender; Abbruch; Hochschule; Studiengang; Informatik; Forschungsprojekt; Lehrmethode; Hochschullehre; Qualitätssteigerung; Kollaboration; Forschung und Lehre; Theorie; Praxisbezug; Motivation; Digitale Medien; World Wide Web; Technische Hochschule; Wien
AbstractAm Institut für Informatik der Fachhochschule Technikum Wien werden im Rahmen des Projekts QUADRO (Maßnahmen zur Qualitätssteigerung der Lehre und Verringerung der DROpout-Raten von Studierenden) neue Methoden der Lehre zur Senkung der Dropout-Rate in Informatik-Studiengängen entwickelt und angewendet. In den Projekt-Lehrveranstaltungen des Studiums arbeiten Lehrende und Studierende intensiv gemeinsam an Forschungsprojekten. Dies soll die Motivation der Studierenden fördern, gleichzeitig die Möglichkeit bieten, die gelernte Theorie aktiv in der Praxis anzuwenden und sich mit Wissensarbeit zu beschäftigen. Unterstützt wird dieses Vorhaben durch den Einsatz zahlreicher Web2.0-Dienste. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)