Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenJusten, Nicole (Hrsg.); Mölders, Babette (Hrsg.)
TitelProfessionalisierung und Erwachsenenbildung.
Selbstverständnis - Entwicklungslinien - Herausforderungen.
QuelleOpladen u.a.: Budrich (2015), 192 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Monographie
ISBN978-3-8474-0720-1
SchlagwörterProfessionalisierung; Biographieforschung; Erwachsenenbildung; Biografiearbeit; Lehrkompetenz; Bildungsforschung; Berufsgruppe; Forschung; Deutschland; Österreich
AbstractWelche Fragen stellen sich im Kontext von Professionalität, Professionalisierung und professionellem Selbstverständnis im Bereich der Erwachsenenbildung? Welche Herausforderungen und Entwicklungslinien zeigen sich und welche Auswirkungen haben Entfaltungen in diesen Bereichen auf die Profession? Die Autor_innen bilden aktuelle Forschungen, Hypothesen und Statements aus der Profession ab. Es geht unter anderem darum, welche Herausforderungen an die Profession gestellt sind, wenn diese im Zuge des Konzepts des Lebenslangen Lernens, der Globalisierung und der verkürzten Halbwertzeit von Wissen bildungspolitisch dazu aufgefordert ist, Menschen in ihrer Partizipation an Gesellschaft und der Gestaltung ihrer Bildungs- und Berufsbiographien zu unterstützen. Welche Kompetenzen benötigen ErwachsenenbildnerInnen, wie können diese sowohl im akademischen Professionalisierungsprozess als auch in der beruflichen Praxis entwickelt werden? Welche Selbstwirksamkeitserwartungen haben ErwachsenenbildnerInnen und wie steht es um die individuelle Professionalisierung? Mit welchem professionellen Selbstverständnis verlassen AbsolventInnen erwachsenenpädagogischer Studiengänge die Universitäten und was bedeuten Kompetenz- und Qualitätsdebatten für Führungskräfte innerhalb der Erwachsenenbildung? Wie muss die Erwachsenenbildung aufgestellt sein, um mit Globalisierungs- und Internationalisierungstendenzen adäquat umgehen zu können und was bedeutet es grundlegend, wenn von der professionellen Entwicklung der Erwachsenenbildung die Rede ist? Der Erwachsenenbildung wird einiges zugemutet, aber auch zugetraut. Wie reagiert die Profession auf diese Zumutungen sowie Herausforderungen und was bedeutet das für ihr professionelles Selbstverständnis und ihre Professionalisierungsbewegungen? Die Beiträge regen auf der Grundlage von empirischem Material, hypothetischen Gedanken und theoretischen Auseinandersetzungen zum Nachdenken an. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2020-08
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)