Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenMhaskar, Sumeet; Tschurenev, Jana
TitelBildung und politische Mobilisierung im kolonialen Indien. Die Anti-Kasten-Bewegung in Maharashtra 1848-1882.
Paralleltitel: Education and political mobilization? The anti-caste movement in Maharashtra, 1848-1882.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 63 (2017) 5, S. 561-581
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-185921
SchlagwörterBildungsgeschichte; Bildungschance; Gesellschaft; Herrschaft; Bildungssystem; Bildungspolitik; Bildungsreform; Bildungsangebot; Geschlecht; Geschichte (Histor); Kolonialismus; Elite; Nationale Identität; Politische Opposition; Soziale Schicht; 19. Jahrhundert; Ausgrenzung; Indien
AbstractDer Beitrag untersucht Prozesse politischer Mobilisierung durch Bildung in einem kolonialen Kontext. In Indien entwickelte sich Bildung im 19. Jahrhundert zu einem wichtigen Kristallisationspunkt sozialpolitischer Auseinandersetzungen: Einerseits richtete sich die Forderung nach einer Ausweitung von Bildungschancen unmittelbar gegen bestehende Ausschlüsse im Rahmen der Kasten- und Geschlechterhierarchien. Andererseits sollte über Bildungsangebote eine Solidargemeinschaft der unteren und untersten Kasten gestiftet werden, die sich unter dem Begriff Dalit Bahujan zu einer wichtigen politischen Kategorie im modernen Indien entwickelt hat. Insgesamt beleuchtet der Beitrag das spannungsreiche Verhältnis von kolonialer Herrschaft, Nationenformierung und subalterner politischer Mobilisierung. (DIPF/Orig.)

The article analyses political mobilization through education in a colonial context. In the 19th century education became an important field of socio-political contestation in India. Gaining access to schooling and critical world knowledge became a crucial means in the struggles of the lower and lowest castes, the so-called shudra-atishudras, to contest the social hierarchies and educational privileges of 'brahminical patriarchy'. The early anti-caste movement deployed schooling, public entertainment, and various literary forms to create a community of the 'oppressed majority' of the lower and lowest castes. Thus, they contributed to the emergence of an important political identity in modern India, the Dalit Bahujan. Looking at these processes, the paper sheds light on the complex relations of colonialism, nationalism, and subaltern mobilization. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)