Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBach, Alexandra
TitelMedien in gewerblich-technischen Lehr-Lernprozessen.
Paralleltitel: Media in technical education.
QuelleAus: Zinn, Bernd (Hrsg.); Tenberg, Ralf (Hrsg.); Pittich, Daniel (Hrsg.): Technikdidaktik. Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme. Stuttgart: Franz Steiner Verlag (2018) S. 157-171
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-515-11941-2
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-182331
SchlagwörterDigitalisierung; Mediendidaktik; Digitale Medien; Technik; Berufsbildung; Fachdidaktik; Gewerblich-technische Ausbildung; Technikunterricht; Medieneinsatz; Medienpädagogik; Lehr-Lern-Prozess
AbstractDer Beitrag zielt auf eine Verortung der Mediendidaktik innerhalb der Didaktik der beruflichen Bildung und der Technikdidaktik ab. Er zeigt das verfügbare Spektrum an Medien für den Einsatz in der gewerblich-technischen Berufsbildung auf und diskutiert die Wirkungszusammenhänge zwischen Unterricht und Lernleistung in Abhängigkeit von der Medienwahl bzw. den Medieneinsatzvarianten und weiteren Prädiktoren.

The aim of the present article is first the positioning of mediadidactics in relation to the didactics of vocational education and technology didactics. Subsequently it presents the available spectrum of media for use in industrial and technical vocational training. Concluding it discusses the interrelationships between teaching and learning performance as a function of the media selection or the media application variants and other predictors.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)