Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBrügelmann, Hans
TitelEvidenzbasierung in der Pädagogik. Scheinlösung für ein schwieriges Problem.
QuelleIn: Pädagogik (Weinheim), 67 (2015) 10, S. 38-43
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-422X
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-180804
SchlagwörterEvidenz; Bildungsforschung; Forschungsmethode; Empirische Forschung; Unterricht; Kritik
AbstractDie Zunahme von empirischen Studien zum Unterricht hat zu der Forderung geführt, dass pädagogisches Handeln sich an den Befunden zum Durchschnittserfolg eines Konzepts oder einer Methode orientieren solle. Dieser Anspruch wird unter den Stichworten "Durchschnittsfalle" und "Objektivitätsillusion" kritisch diskutiert. Denn Befunde in den Humanwissenschaften sind in hohem Maße situationsabhängig. Ihre statistische Absicherung sichert keine Übertragbarkeit auf Einzelfälle oder neue Situationen. Zudem sprechen Zahlen nicht für sich. Auch die Ergebnisse standardisierter Tests und Fragebögen sind angewiesen auf die Interpretationsfähigkeit ihrer Autor*innen und Leser*innen. Letztere können Befunde aus Großstudien als Hypothesen nutzen, um ihre Aufmerksamkeit auf möglicherweise bedeutsame Bedingungen zu richten. Ob eher die Potenziale oder die Risiken dieser Faktoren zum Tragen kommen, muss in jedem Einzelfall neu überprüft werden. (Autor)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)