Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenGruson, Brigitte; Gueudet, Ghislaine; Le Hénaff, Carole; Lebaud, Marie-Pierre
TitelInvestigating teachers’ work with digital resources. A comparison between the teaching of Mathematics and English.
Paralleltitel: Die Arbeit der Lehrperson mit digitalen Bildungsressourcen: ein Vergleich zwischen dem Lehren von Mathematik und Englisch.
QuelleIn: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 40 (2018) 2, S. 485-501
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1424-3946
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-180531
SchlagwörterMathematikunterricht; Englischunterricht; Lehrer; Digitale Medien; Medieneinsatz; Gymnasium; Unterrichtsgestaltung; Unterrichtsmaterial; Dokumentation; Änderung; Anpassung; Vergleich; Fallstudie; Frankreich
AbstractThe abundant digital resources on the Internet are leading to profound changes in teachers’ activity. We refer to the theoretical framework and methodology of the documentational approach to didactics to investigate these changes. We compare two case studies: an English teacher, and a mathematics teacher, both working in the same upper secondary school in France. We have observed significant use of digital resources in both cases, but of a different nature. We present and discuss these differences that shed light upon teachers’ documentational work. We use these cases to draw more general conclusions on designing, using and sharing digital teaching resources. (DIPF/Orig.)

Die aktuelle Verbreitung von Ressourcen über das Internet führt zu tiefgreifenden Veränderungen in der Aktivität von Lehrpersonen. Wir untersuchen diese Veränderungen im Rahmen des dokumentarischen Ansatzes. Wir vergleichen zwei Fallstudien: eine Englischlehrerin und eine Mathematiklehrerin. Beide arbeiten in einem Gymnasium in Frankreich. Wir fanden in beiden Fällen die substantielle Verwendung von digitalen Ressourcen, jedoch auf je eigene Art und Weise. Diese Unterschiede werden dargelegt und diskutiert. Die beiden Fälle werden genutzt, um allgemeinere Folgerungen bezüglich Gestaltung, Nutzung und Teilen von digitalen Ressourcen darzulegen. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)