Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenGerke, Markus; Dikhoff, Isabelle; Ghassoun, Yahya
TitelVom Bild zum 3D-Modell: VR meets Inverted Classroom. Projektbericht zum Lehr-Lern-Konzept im Rahmen des Innovationsprogrammes Gute Lehre von Teach4TU.
QuelleAus: Robra-Bissantz,Susanne, (Hrsg.); Bott, Oliver J. (Hrsg.); Kleinefeld, Norbert (Hrsg.); Neu, Kevin (Hrsg.); Zickwolf, Katharina (Hrsg.): Teaching Trends 2018. Die Präsenzhochschule und die digitale Transformation. Münster; New York: Waxmann (2019) S. 82-88
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheDigitale Medien in der Hochschullehre. 7
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8309-4012-8 ; 978-3-8309-9012-3
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-179254
SchlagwörterProjektbericht; Lehr-Lern-System; Methode; Modell; Bild; Vereinfachung; Abstraktes Denken; Lerninhalt; Drei-D-Grafik; Objekt; Virtuelle Realität; Medieneinsatz; Neue Technologien; Technische Universität; Braunschweig
AbstractNeue Technologien wie Virtual und Augmented oder Mixed Reality ermöglichen auch in der Lehre neue Wege. Unter anderem können hierdurch schwer zugängliche Gebiete begehbar oder abstrakte und komplexe Gebilde in dreidimensionalen Objekten einfacher verständlich gemacht werden, als es durch bisherige Lernmaterialien möglich ist. [ ...] Der Beitrag nimmt sich der Möglichkeiten der virtuellen Welt zur einfacheren Vermittlung abstrakter Inhalte an. Die AutorInnen stellen ihr Projekt vor, in dem mittels 3D-Modellen versucht wird, „D-Schema-Darstellungen“ effizienter verständlich zu machen. Auf Basis des Faktenwissens, das die Studierenden sich via Lernvideos – im Sinne eines Inverted Classrooms – in Selbstlernzeit angeeignet haben, soll in den Präsenzveranstaltungen durch die aktive Einbindung in VR-Umgebungen mit 3D-Modellen das Verständnis der Studierenden zusätzlich begünstigt werden. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)