Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKeller-Schneider, Manuela; Weiß, Sabine; Kiel, Ewald
TitelWarum Lehrer/in werden? Idealismus, Sicherheit oder "da wusste ich nichts Besseres"? Ein Vergleich von Berufswahlmotiven zwischen deutschen und schweizerischen Lehramtsstudierenden und die Bedeutung von länderspezifischen Bedingungen.
Paralleltitel: Pourquoi devenir enseignant-e? Idéalisme, sécurité ou “je n’en savais rien”? Une comparaison entre les motifs de choix professionnel des étudiante-s allemand-e-s et suisses et l’importance des conditions spécifiquesaux pays concernés.
QuelleIn: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 40 (2018) 1, S. 217-242
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1424-3946
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-179825
SchlagwörterBerufswahl; Motiv (Psy); Lehrer; Lehramtsstudent; Einflussfaktor; Grundschule; Sekundarstufe I; Arbeitsbedingungen; Umfrage; Faktorenanalyse; Clusteranalyse; Internationaler Vergleich; Bayern; Deutschland; Zürich; Schweiz
AbstractDie vorliegende Studie hat zum Ziel, Lehramtsstudierende zweier Länder (Deutschland, Bayern und der Schweiz, Kanton Zürich) sowie zweier Schulstufen (Primar- und Sekundarstufe I) auf ihre Berufswahlmotive hin zu vergleichen. Mit Hilfe von Faktorenanalysen wurde eine Faktorenstruktur entwickelt, die für varianzanalytische Vergleiche zwischen den untersuchten Gruppen sowie zwischen den clusteranalytisch gebildeten Typen genutzt wird. Intrinsische Motive, insbesondere die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, werden von den Lehramtsstudierenden als wichtiger angesehen als extrinsische Motive. In den Ausprägungen zeigen sich jedoch Unterschiede zwischen den untersuchten Gruppen. In den über die Berufswahlmotive clusteranalytisch identifizierten Typen schlagen sich länder- und schulstufenspezifische Faktoren nieder. Insbesondere in den extrinsischen und fehlenden Motiven zeigen sich Ländereffekte. Die Ergebnisse der Studie verweisen auf die Wichtigkeit, Erkenntnisse bezüglich der Motive von Lehramtsstudierenden nicht nur auf der individuellen Ebene, sondern auch in Hinblick auf spezifische Kontextbedingungen zu interpretieren. (DIPF/Orig.)

La présente étude a pour but de comparer la variété des motifs en vue du choix professionnel des futur-e-s enseignant-e-s en Allemagne et en Suisse ainsi qu’entre deux types scolaires, notamment entre le degré primaire et le degré secondaire. À l’aide de l’analyse factorielle, une structure par facteurs a été développée permettant de faire des comparaisons concernant l’analyse de variance entre les groupes étudiés et entre les types se basant sur l’analyse par grappes. Les étudiant-e-s de la profession enseignante accordent plus d’importance à des motifs intrinsèques, en particulier au travail avec les enfants et adolescent-e-s, qu’à des motifs extrinsèques. De plus, les résultats de l’étude révèlent des caractéristiques différentes des motifs exprimés selon les groupes analysés. Au moyen de l’analyse de l’interaction des motifs étudiés, différents types de constellations en vue des motifs du choix professionnel ont été identifiés, se traduisant par des facteurs spécifiques propres aux pays et aux degrés scolaires. Les résultats de l’étude confirment l’importance d’interpréter les résultats en vue des motifs des étudiant-e-s de la profession enseignante non seulement au plan individuel mais aussi en vue des conditions spécifiques selon les contextes différents. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)