Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBrinkmann, Erika
TitelAlle Kinder sind Legastheniker. Ein Beitrag zu einem längst überflüssig geglaubten Diskurs.
QuelleIn: Lernchancen, 2 (1999) 11, S. 2-5
PDF als Volltext (Autorenversion)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1434-9817
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-175567
SchlagwörterGrundschule; Primarbereich; Lese-Rechtschreib-Schwäche; Lesen; Schreiben; Schriftspracherwerb
AbstractDer Beitrag stellt Grundlagen zum Schriftspracherwerb vor und geht auf die Schwächen der heutigen Form der Vermittlung im Anfangsunterricht ein. Es wird gezeigt, dass selbst normal entwickelte Kinder durch unterschiedliche Lernchancen zu Legasthenikern werden können. Folgerungen für den Lese- und Schreibunterricht werden ausgeführt.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lernchancen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)