Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorEhrich, Patrick
Titel„You Will Study Verbal Magic“.
Das Konzept Flow im Hip-Hop – analytische Zugriffe für den Musikunterricht.
QuelleAus: Puffer, Gabriele (Hrsg.); Becker, Andreas (Hrsg.); Körndle, Franz (Hrsg.); Sprau, Kilian (Hrsg.): Musik - Pädagogik - Professionalität. Festschrift für Bernhard Hofmann zum 60. Geburtstag. 1. Auflage. Innsbruck, Esslingen, Bern-Belp: Helbling (2019) S. 277-291    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-99069-015-4
SchlagwörterMusikpädagogik; Musikunterricht; Popmusik; Popkultur; Hip-Hop; Rapmusik; Musiktheorie; Musikwissenschaft; Unterrichtspraxis; Terminologie; Forschungsmethode; Unterricht; Didaktik; USA
AbstractDas Konzept Flow ist eng mit dem musikalischen Phänomen Hip-Hop verbunden. Dennoch steckt die Flow-Forschung noch in ihren Anfängen. So überrascht es auch nicht, dass sich in der deutschsprachigen Didaktik populärer Musik kaum Beiträge finden, die sich mit der Vermittlung dieses Qualitätsmerkmals von Rap beschäftigen. Pionierarbeit leistete in dieser Hinsicht Bernhard Hofmann im bayerischen Oberstufen-Schulbuch "Tonart" (2009). Der Autor knüpft an dessen Ansatz an und führt ihn weiter. Dabei stellt er zunächst in musiktheoretischen und musikwissenschaftlichen Quellen vorliegende Definitionsansätze vor. Im Anschluss daran wird der Versuch unternommen, einen Definitionsansatz und eine Methodik abzuleiten, die die Brücke schlagen zwischen wissenschaftlichem Anspruch und den praktischen Möglichkeiten von Schule und Schüler*innen. Den Abschluss bildet eine detaillierte Betrachtung des Phänomens Flow im Song "Lose Yourself" des Hip-Hop-Künstlers Eminem.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-11
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)