Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorOberschmidt, Jürgen
TitelMetaphorischer Sprachgebrauch im Unterricht. Überlegungen zur Evaluierung der Schülersprache.
QuelleAus: Knolle, Niels (Hrsg.): Evaluationsforschung in der Musikpädagogik. Essen: Die Blaue Eule (2010) S. 131-154
PDF als Volltext (Autorenversion)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMusikpädagogische Forschung. 31
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-89924-300-0
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-173050
SchlagwörterMusikpädagogik; Musikunterricht; Situation; Schülersprache; Metapher; Strukturanalyse; Ausdruck; Sprachbild; Intuition; Unterrichtsbeispiel; Kognitive Linguistik; Mündlicher Sprachgebrauch; Musik; Unterrichtsgespräch
AbstractIm Beitrag soll der Status der Metapher genauer beleuchtet werden. Dazu wird die Metapher als ‚Schaltstelle’ im pädagogischen Kontext betrachtet, um das Konzept der kognitiven Metapher genauer zu umreißen und vor dem Hintergrund eines Metaphernverständnisses abzugrenzen, das in der Metapher eher ein Medium der Wissensübertragung, allenfalls einen Katalysator des Verstehens sieht. Dies soll schlagpunktartig, durch die Gegenüberstellung zweier Positionen von Walter Herzog und Peter Gansen erfolgen, die im Abstand von 25 Jahren eine Standortbestimmung versuchen und Einblicke in verschiedene Aspekte des Metaphorischen im pädagogischen Kontext gewähren. Der Autor entwickelt eine Strategie, die hilft, das Denken in Metaphern methodisch zu kontrollieren, planbar und (ver)mittelbar zu gestalten. Außerdem wird die Verschaltung der kognitiven Metaphern im Lernprozess anhand einer Unterrichtssituation genauer beleuchtet. Im Mittelpunkt stehen Verstehensprozesse: Strategien, die Wissen, das in einer intuitiv verwendeten Metapher verborgen ist, zum Vorschein bringen. (DIPF/Orig./Ban)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)