Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorLange, Sarah
TitelProfessionalisierung der Pädagogischen Flüchtlingsarbeit. Empirische Einblicke zur Sicht von Studierenden aus, Service Learning'-Seminaren.
QuelleIn: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 40 (2017) 1, S. 32-37
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0175-0488; 1434-4688
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-169270
SchlagwörterErziehung; Kompetenz; Bildungsarbeit; Pädagogisches Handeln; Empirische Forschung; Jugend; Kind; Lehrerausbildung; Fachwissen; Modellversuch; Gemeinwesen; Professionalisierung; Universität; Hochschuldidaktik; Seminar; Zielgruppenarbeit; Ehrenamtlicher Helfer; Flüchtling; Student; Bamberg; Deutschland
AbstractMit dem vorliegenden Beitrag wird der Frage nachgegangen, welche Kompetenzanforderungen für die Professionalisierung von Pädagog/inn/en für die Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen bedeutsam sind. Für die Beantwortung dieser Frage wird vom theoretischen Modell zur Professionellen Handlungskompetenz von Baumert und Kunter ausgegangen, um die spezifische Perspektive von Studierenden zu untersuchen, die im Rahmen von, Service Learning'-Seminaren ehrenamtlich mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen arbeiten. Die Ergebnisse werfen die Frage der Zielgruppenspezifität auf, wenn es darum geht, pädagogische Anforderungen für die Arbeit mit Geflüchteten zu formulieren. (DIPF/Orig.)

This article analyses the question which competence requirements are relevant for the professionalization of educators in their work with refugee children and youth. Based on the theoretical model on professional teaching competence from Baumert and Kunter, the specific perspective of students, who do voluntary work with refugee children and youth in the context of service learning seminars, is analysed. The results raise the question how specified according to the target group pedagogical competencies need to be formulated. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)