Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorMierendorff, Johanna
TitelPotentiale eines wohlfahrtsstaatstheoretischen Zuganges in der Kindheitsforschung.
QuelleAus: Betz, Tanja (Hrsg.); Bollig, Sabine (Hrsg.); Joos, Magdalena (Hrsg.); Neumann, Sascha (Hrsg.): Institutionalisierungen von Kindheit. Childhood Studies zwischen Soziologie und Erziehungswissenschaft. 1. Auflage. Weinheim u.a.: Beltz Juventa (2018) S. 129-145
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheKindheiten
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-7799-1557-7; 978-3-7799-4600-7
SchlagwörterKindheit; Frühpädagogik; Transformation; Wohlfahrtsstaat; Sozialpädagogik; Wandel; Deutschland
AbstractZiel dieses Beitrages ist es, ausgehend von einer pointierten Analyse des Verhältnisses von Wohlfahrtsstaat und Kindheit sowie anhand einer Auseinandersetzung mit der aktuellen wohlfahrtsstaatlichen Transformation und der Frage nach dessen Bedeutung für den Wandel von Kindheit, nachzuvollziehen, welche Bedeutung ein wohlfahrtsstaatstheoretischer Ansatz für eine interdisziplinäre Kindehitsforschung haben kann.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
Update2019/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)