Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorJackel, Birgit
TitelZum Phänomen des flüssigen Lautlesens ohne Verständnis.
QuelleIn: Praxis Sprache, 62 (2017) 4, S. 245-248
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
ZusatzinformationLeseprobe
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2193-9152
SchlagwörterSekundarbereich; Lehrer; Didaktik; Unterricht; Lesen; Berufspädagogik; Verständnis
AbstractWelche Lehrkraft kennt sie nicht, die Schülerinnen und Schüler, die flüssig und mit guter Betonung einen Text laut vorlesen können, dabei jedoch den Sinn des Gelesenen nicht oder nur bruchstückhaft erfassen. In besonders ungünstigen Fällen werden Lehrkräfte erst in der Sekundarstufe darauf aufmerksam. So lange das Lesen als reine Kulturtechnik verstanden wurde, zielten die didaktischen Überlegungen lediglich auf die Vermittlung des Alphabetisierungsprozesses mit dem Ziel des "flüssigen Lautlesens. Die Inhalte, Bedeutungen und die Funktion des Geschriebenen galten nicht als wesentlich" (Steinmair 2017, 22). Heute aber geht es bei allen Texten um sinnerfassendes Lesen als Konstruktionsprozess, den jeder Mensch eigenaktiv erbringen muss. So gilt es, ein praxistaugliches Konzept mit entsprechenden Unterrichtssituationen und -materialien zu erarbeiten, das für den Schulalltag binnendifferenzierend individuell förderdienliche Übungsformate bereithält und darüber hinaus kontinuierlich weiterentwickelt und evaluiert werden sollte. Im Folgenden werden einige praxiserprobte Bausteine eines solchen Konzeptes zur Diskussion gestellt. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
Update2019/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Sprache" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)