Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionGemeinsame Wissenschaftskonferenz
TitelGemeinsame Förderung von Wissenschaft und Forschung durch Bund und Länder.
Finanzströme im Jahr 2015.
QuelleBonn: Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) (2018), 68 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheMaterialien der GWK. 57
BeigabenAnhang; Tabellen; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN978-3-942342-38-4; 978-3-942342-47-6
SchlagwörterAußeruniversitäre Forschung; Forschungsförderung; Förderungspolitik; Programm; Bundesland; Finanzierung; Forschungsfinanzierung; Statistik; Hochschule; Gerät; Außeruniversitäre Forschungseinrichtung; Institution; Deutschland
AbstractGegenstand der Finanzströme-Darstellung ist die gemeinsame Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre durch Bund und Länder auf der Grundlage des Artikels 91b GG im Jahr 2015. Sie umfasst sowohl (a) die gemeinsame institutionelle Förderung von Wissenschaftseinrichtungen (u.a. DFG, FhG, HGF-Zentren, Leibniz-Einrichtungen, MPG) als auch (b) gemeinsam geförderte Programme (u.a. Hochschulpakt, Exzellenzinitiative, Akademienprogramm, Professorinnenprogramm). Im Einzelnen sind die einbezogenen Fördergegenstände in Kapitel 5 Datengrundlagen (Seite 24) aufgeführt. Dort sind auch die in die zusammenfassenden Darstellungen eingegangenen Daten für die einzelnen Förderbereiche wiedergegeben (Tab. 16 bis Tab. 34). Soweit die Darstellung regionalisiert ist, also Verhältnisse in den einzelnen Ländern beschreibt, umfasst sie sowohl die "Durchführungsperspektive" - Umfang der für gemeinsam geförderte Einrichtungen/Vorhaben in den einzelnen Ländern zugewendeten Mittel (Bundes-, Länder- und Gesamtmittel) - als auch die "Finanzierungsperspektive" - Aufbringung dieser Mittel durch den Bund und die einzelnen Länder. Kapitel 7 enthält ein Glossar der verwendeten Begriffe. (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2018/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)